Beetzendorf-Diesdorf – Archiv

Hilmsen: Löcher werden geflickt

Hilmsen: Löcher werden geflickt

ha Wallstawe. „Der Weg ist in einem katastrophalen Zustand, wir wurden immer wieder vertröstet“, sagten Ellen Winkelmann und Marcel Altmann aus Hilmsen, die am Nipkendeyer Weg wohnen, während der Ratssitzung der Gemeinde Wallstawe. „Es muss etwas …
Hilmsen: Löcher werden geflickt
Silos für 2,5Millionen Euro

Silos für 2,5Millionen Euro

Dähre. Die Gemeinde Dähre befürwortet den Bau von sechs neuen Getreidesilos auf dem Raiffeisen-Gelände am südöstlichen Ortsrand. „Vorteilhaft ist natürlich, dass im Zuge der Investitionen vor allem regionale Firmen beteiligt werden“, sagte Dähres …
Silos für 2,5Millionen Euro

BI: „Danke, Herr Huster“

ha Neuekrug. Kirsten Reinberger von der Bürgerinitiative Diesdorf, die mit dem Ziel gegründet wurde, eine Hähnchenmastanlage in Neuekrug zu verhindern, hatte von Nachbarn ein Gerücht gehört und war mit der AZ-Zustellerin Angela Kleus bis in den …
BI: „Danke, Herr Huster“

Zukunftssicherheit mit Bufdi

Beetzendorf. „Die Gemeinde Apenburg-Winterfeld hat sich bisher nicht gemeldet“, sagte Hartmut Bührig, Geschäftsführer der GmbH Umwelt- und Landschaftssanierung Altmark (ULS) mit Sitz in Beetzendorf im AZ-Gespräch.
Zukunftssicherheit mit Bufdi

Bornsener Urgestein wird 75

rl Bornsen / Drebenstedt. Die ehemalige Bürgermeisterin und Ehrenbürgerin der einstigen Gemeinde Bornsen / Drebenstedt feiert am heutigen Dienstag ihren 75. Geburtstag – Gerda Meyer.
Bornsener Urgestein wird 75

Neuekrug: Keine Mastanlage

Neuekrug. In Neuekrug wird keine Hähnchenmastanlage gebaut. Das kündigte Investor Stefan Huster gestern überraschend gegenüber der AZ an.
Neuekrug: Keine Mastanlage

„Haben unser Geld zusammengehalten“

Beetzendorf. Die Gemeinde Beetzendorf steht gut da: Im vergangenen Jahr stieg die Einwohnerzahl um elf auf fast 3300, und auch die Finanzen stimmen.
„Haben unser Geld zusammengehalten“

Angst vor Atommüll

Waddekath / Rade. Nach der Amtsübernahme der neuen rot-grünen Landesregierung in Niedersachsen unter Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) geht in Waddekath erneut die Atommüll-Angst um.
Angst vor Atommüll

Stapen: Offene Rechnungen

Stapen. Das Schweinedrama in Stapen ist nicht vorbei, es hat sich nur verlagert – von den Tieren, die nach Brandenburg gebracht wurden, zu den Menschen.
Stapen: Offene Rechnungen

Flickenteppich in Apenburg

Apenburg. Die Apenburger Ortsdurchfahrt gleicht einem Flickenteppich. „Mir ist das nicht nur aufgefallen, ich bin da sogar schon durchgefallen“, musste Bürgermeister Harald Josten auf AZ-Nachfrage lachen.
Flickenteppich in Apenburg

Apenburg nimmt das Bad zurück

zu Apenburg. Die Meinung der Apenburger zu ihrem Waldbad ist eindeutig: Über 600 Unterschriften übergaben sie am Dienstag zu Beginn der Ratssitzung im Bürgerhaus an Ortschef Harald Josten.
Apenburg nimmt das Bad zurück

Der Komponist von Lüdelsen

Lüdelsen. Mit zwei Jahren fing er an zu singen, mit sechs spielte er Klavier. Seit dem zehnten Lebensjahr komponiert er – und mit 15 ist er nun Preisträger des Bundeswettbewerbs Komposition: Markus Förster aus Lüdelsen.
Der Komponist von Lüdelsen

Frauen nun ohne Chefin

eli Hanum. Jahreshauptversammlung der Hanumer Freiwilligen Feuerwehr: Ortswehrleiter Lars Hüttenberndt blickte auf ein eher beschauliches Einsatzjahr 2012 zurück. Allein Anfang Februar rückte die Wehr zu einem Wasserschaden aus, danach fanden keine …
Frauen nun ohne Chefin

Führungsduo bleibt

rl Fahrendorf. Rainer Schnobbel (Wehrleiter) und Thomas Polzin (Stellvertreter) bleiben für weitere sechs Jahre an der Spitze der Fahrendorfer Feuerwehr. Die Mitglieder bestätigten ihr Führungsduo während der Jahreshauptversammlung einstimmig.
Führungsduo bleibt

Wartungsarbeiten an Bohrungen

ha Umfelde / Maxdorf / Tylsen. GDF Suez Deutschland absolviert routinemäßig Wartungsarbeiten im Altmark-Erdgasfeld, teilt die Firma mit.
Wartungsarbeiten an Bohrungen

Im „Luftkurort“ steppt der Bär

rl Dahrendorf. Beim Faseloom in Dahrendorf tanzte am Sonnabend mal wieder der Bär. Die bunte Truppe zog auch im 18. Jahr von Haus zu Haus, um Wurst, Eier, Speck, Schnaps und andere Leckereien zu schnorren.
Im „Luftkurort“ steppt der Bär

Wie im Märchen

Dähre. Das Ganze ist beinahe wie im Märchen – vielleicht sogar wie im DEFA-Filmklassiker „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“: Kerstin Marggraf ist Prinzessin von Dähre, eine feierlich gekrönte Karnevalsmajestät.
Wie im Märchen

Gemeinsam fürs Waldbad

Apenburg. Mit einem vollen Saal im „Lindenhof“ demonstrierten die Apenburger Bürger dem Gemeinderat eindrucksvoll, dass ihnen ihr Waldbad am Herzen liegt.
Gemeinsam fürs Waldbad

Der Prediger mit Kamera

zu Lagendorf. Als am 5. Dezember 1912 im kleinen altmärkischen Ort Lagendorf ein Junge geboren wird, ahnt die Welt noch nichts davon, welche steile Welt-Karriere dieser kleine Pastorensohn einmal machen wird.
Der Prediger mit Kamera

Kinder gehen vor

Jübar. Bei der Beratung für den Haushalt der Verbandsgemeinde (VG) Beetzendorf-Diesdorf in Jübar befanden sich die Mitglieder des Einrichtungs- und Sozialausschusses in einem Dilemma: Rund 1,2 Millionen Euro fehlen laut Dr. Hans-Heinrich Jordan im …
Kinder gehen vor

Topp ausgebildet

rl Schmölau. Wie in den Jahren zuvor bleibt die Feuerwehr Holzhausen-Schmölau Motor und Impulsgeber für das Leben in den Orten. Wehrleiter Hans-Heinrich Bromann zog während der Jahreshauptversammlung ein positives Resümee.
Topp ausgebildet

Neues Bussystem für Eltern und Kinder

Salzwedel / Beetzendorf. Es könnte der Beginn einer neuen Ära im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) sein: Ab 1. März startet eine kostenlose Probephase des Kitamobil-Services, wodurch Kinder bis zum siebten Lebensjahr von Zuhause zur …
Neues Bussystem für Eltern und Kinder

Schönheitschirurgie in Narrenhand

zu Dähre. Dramaturgisches Fingerspitzengefühl haben die Dährer Narren der Karnevalsgesellschaft „Rot-Weiß 54“ einmal mehr bei ihrer Rosenmontagsfestsitzung bewiesen.
Schönheitschirurgie in Narrenhand

Fasching in Dähre

Geschminkt, verkleidet, gut gelaunt: Fasching in Dähre.
Fasching in Dähre

Eine Familie in Angst

Apenburg. Eine Familie in Apenburg trauert um ihren Hund: Lucy wurde im Alter von elf Jahren von Huskies so stark gebissen, dass der Tierarzt die Westie-Hündin nur noch einschläfern konnte.
Eine Familie in Angst

Thema Waldbad erhitzt Narren

Dähre. Einer der nördlichsten Rosenmontagsumzüge der Republik ging gestern trotz Bibberkälte in Dähre glänzend über die Bühne. Insgesamt 27 Gruppen setzten sich fabelhaft in Szene.
Thema Waldbad erhitzt Narren

Karnevalistisches am Fuße der Alten Burg

tl Apenburg. „Apenburch, halte durch“ – Dieser Schlachtruf ist zwar noch nicht erfunden, könnte sich aber im karnevalistischen Getümmel am Fuße der Alten Burg durchsetzen, wenn die Apenburger Vereine zum Fasching einladen.
Karnevalistisches am Fuße der Alten Burg

Die Jecken in Dähre sind los

rl Dähre. Dähre steht wieder Kopf. Mit einem karnevalistischen Nachmittag begann am Sonnabend die „Fünfte Jahreszeit“. Höhepunkte der 59.
Die Jecken in Dähre sind los

Versammlung soll es richten

ha Siedenlangenbeck / Kuhfelde. „Was verabredet wurde, wurde nicht umgesetzt“, kritisierte während der Einwohnersprechstunde der Gemeinderatssitzung Kuhfelde Ulrich Bischoff aus Siedenlangenbeck.
Versammlung soll es richten

Mit 70 zurück zu den Wurzeln

Rohrberg. 70 Jahre alt ist er, wohnt in Bremen, befindet sich im Ruhestand, ist aber immer wieder in Rohrberg anzutreffen, dort wo er einst aufgewachsen ist – Pastor Jens Motschmann. „Rohrberg ist meine Heimat.
Mit 70 zurück zu den Wurzeln

„Alleine kann man nichts“

kt Diesdorf. Kaffeeduft und frisch aufgeschnittener Kuchen sorgen für gemütliche Stimmung. Elke Wißwinkel ist mal hier, mal dort. Für jeden der Besucher der Begegnungsstätte der Diesdorfer Voso-Ortsgruppe hat sie ein Lächeln oder ein kurzes Wort.
„Alleine kann man nichts“

Zwei Wege sollen 2013 saniert werden

ha Kuhfelde. Der erste Monat des Jahres war schon vorbei, als der Kuhfelder Gemeinde-Etat für 2013 auf der Tagesordnung der Ratssitzung am Montagabend stand.
Zwei Wege sollen 2013 saniert werden

Investor lehnt Unterschriften ab

Neuekrug. Eine kurzfristig einberufene Sitzung des Diesdorfer Bauausschuss hatte die Hähnchenmastanlage Neuekrug zum Thema. Diesdorfs Bürgermeister Fritz Kloß hatte das Treffen kurz nach der ersten öffentlichen Versammlung der Bürgerinitiative (BI) …
Investor lehnt Unterschriften ab

Geständnis widerrufen

ohe Tangeln / Stendal. Wegen des Handels mit Betäubungsmitteln wurde Karl T. (Name geändert) 2012 in Salzwedel zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt. Gestern begann am Stendaler Landgericht der Berufungsprozess.
Geständnis widerrufen

Brummi fräst sich ins Bankett

hob Nettgau. Ein 34-jähriger polnischer Sattelzug-Lenker war Dienstag gegen 19 Uhr mit einem DAF im Schneetreiben auf der K 1127 von Mellin nach Nettgau unterwegs. Wie er später der Polizei sagte, wurde sein Brummi von einem Pkw überholt.
Brummi fräst sich ins Bankett

Kameras für Gerätehäuser?

Beetzendorf. Als eine Reaktion auf den Einbruch bei der Feuerwehr Beetzendorf am Wochenende denkt der Verbandsgemeinde-Wehrleiter Bert Juschus intensiv über Überwachungsmaßnahmen in Gerätehäusern nach.
Kameras für Gerätehäuser?

Feuerwehr mit viel Kultur

rl Beetzendorf. Die Kultur wird innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr Beetzendorf groß geschrieben. Das wurde während der Jahreshauptversammlung der Wehr sehr deutlich.
Feuerwehr mit viel Kultur

Vandalen im Gerätehaus

Beetzendorf. Timing bewiesen unbekannte Täter in Beetzendorf: In der Nacht zu Sonntag, kurz nach Aufräumarbeiten von Ehrenamtlichen im Feuerwehrgerätehaus, verschafften sich Vandalen gewaltsam Zugang ins Gebäude, zogen in der Fahrzeughalle bei zwei …
Vandalen im Gerätehaus

Reifen und Möbel in Mellin verbrannt

ha Mellin. Ein 53-jähriger Mann aus Mellin hat am vergangenen Freitag wohl den von ihm verursachten Feuerschein unterschätzt. Denn diesen meldeten Anwohner der Rettungsleitstelle in Klötze und diese dann der Polizei, die sich das mal schnell aus der …
Reifen und Möbel in Mellin verbrannt

Ein Jahr Gefängnis für Verstoß gegen Auflagen

ha Stendal/Jübar. Ein Jahr Gefängnis ohne Bewährung: Das Landgericht Stendal hat gestern die Berufung eines 74-jährigen Mannes aus Jübar gegen das Urteil des Amtsgerichtes Salzwedel verworfen, die Kosten trägt der Jübarer. Das teilte gestern Dr. …
Ein Jahr Gefängnis für Verstoß gegen Auflagen

Dorendorf: „Wehr ist gut aufgestellt“

Beetzendorf. Die Feuerwehr Beetzendorf ist sehr gut aufgestellt. Das wurde während der Jahreshauptversammlung am Freitag deutlich.
Dorendorf: „Wehr ist gut aufgestellt“