Beetzendorf-Diesdorf – Archiv

Hilmsen: Löcher werden geflickt

Hilmsen: Löcher werden geflickt

ha Wallstawe. „Der Weg ist in einem katastrophalen Zustand, wir wurden immer wieder vertröstet“, sagten Ellen Winkelmann und Marcel Altmann aus Hilmsen, die am Nipkendeyer Weg wohnen, während der Ratssitzung der Gemeinde Wallstawe. „Es muss etwas …
Hilmsen: Löcher werden geflickt
Silos für 2,5Millionen Euro

Silos für 2,5Millionen Euro

Dähre. Die Gemeinde Dähre befürwortet den Bau von sechs neuen Getreidesilos auf dem Raiffeisen-Gelände am südöstlichen Ortsrand. „Vorteilhaft ist natürlich, dass im Zuge der Investitionen vor allem regionale Firmen beteiligt werden“, sagte Dähres …
Silos für 2,5Millionen Euro

BI: „Danke, Herr Huster“

ha Neuekrug. Kirsten Reinberger von der Bürgerinitiative Diesdorf, die mit dem Ziel gegründet wurde, eine Hähnchenmastanlage in Neuekrug zu verhindern, hatte von Nachbarn ein Gerücht gehört und war mit der AZ-Zustellerin Angela Kleus bis in den …
BI: „Danke, Herr Huster“

Zukunftssicherheit mit Bufdi

Beetzendorf. „Die Gemeinde Apenburg-Winterfeld hat sich bisher nicht gemeldet“, sagte Hartmut Bührig, Geschäftsführer der GmbH Umwelt- und Landschaftssanierung Altmark (ULS) mit Sitz in Beetzendorf im AZ-Gespräch.
Zukunftssicherheit mit Bufdi

Bornsener Urgestein wird 75

rl Bornsen / Drebenstedt. Die ehemalige Bürgermeisterin und Ehrenbürgerin der einstigen Gemeinde Bornsen / Drebenstedt feiert am heutigen Dienstag ihren 75. Geburtstag – Gerda Meyer.
Bornsener Urgestein wird 75

Neuekrug: Keine Mastanlage

Neuekrug. In Neuekrug wird keine Hähnchenmastanlage gebaut. Das kündigte Investor Stefan Huster gestern überraschend gegenüber der AZ an.
Neuekrug: Keine Mastanlage

„Haben unser Geld zusammengehalten“

Beetzendorf. Die Gemeinde Beetzendorf steht gut da: Im vergangenen Jahr stieg die Einwohnerzahl um elf auf fast 3300, und auch die Finanzen stimmen.
„Haben unser Geld zusammengehalten“

Angst vor Atommüll

Waddekath / Rade. Nach der Amtsübernahme der neuen rot-grünen Landesregierung in Niedersachsen unter Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) geht in Waddekath erneut die Atommüll-Angst um.
Angst vor Atommüll

Stapen: Offene Rechnungen

Stapen. Das Schweinedrama in Stapen ist nicht vorbei, es hat sich nur verlagert – von den Tieren, die nach Brandenburg gebracht wurden, zu den Menschen.
Stapen: Offene Rechnungen

Flickenteppich in Apenburg

Apenburg. Die Apenburger Ortsdurchfahrt gleicht einem Flickenteppich. „Mir ist das nicht nur aufgefallen, ich bin da sogar schon durchgefallen“, musste Bürgermeister Harald Josten auf AZ-Nachfrage lachen.
Flickenteppich in Apenburg

Apenburg nimmt das Bad zurück

zu Apenburg. Die Meinung der Apenburger zu ihrem Waldbad ist eindeutig: Über 600 Unterschriften übergaben sie am Dienstag zu Beginn der Ratssitzung im Bürgerhaus an Ortschef Harald Josten.
Apenburg nimmt das Bad zurück

Der Komponist von Lüdelsen

Lüdelsen. Mit zwei Jahren fing er an zu singen, mit sechs spielte er Klavier. Seit dem zehnten Lebensjahr komponiert er – und mit 15 ist er nun Preisträger des Bundeswettbewerbs Komposition: Markus Förster aus Lüdelsen.
Der Komponist von Lüdelsen

Frauen nun ohne Chefin

eli Hanum. Jahreshauptversammlung der Hanumer Freiwilligen Feuerwehr: Ortswehrleiter Lars Hüttenberndt blickte auf ein eher beschauliches Einsatzjahr 2012 zurück. Allein Anfang Februar rückte die Wehr zu einem Wasserschaden aus, danach fanden keine …
Frauen nun ohne Chefin

Führungsduo bleibt

rl Fahrendorf. Rainer Schnobbel (Wehrleiter) und Thomas Polzin (Stellvertreter) bleiben für weitere sechs Jahre an der Spitze der Fahrendorfer Feuerwehr. Die Mitglieder bestätigten ihr Führungsduo während der Jahreshauptversammlung einstimmig.
Führungsduo bleibt

Wartungsarbeiten an Bohrungen

ha Umfelde / Maxdorf / Tylsen. GDF Suez Deutschland absolviert routinemäßig Wartungsarbeiten im Altmark-Erdgasfeld, teilt die Firma mit.
Wartungsarbeiten an Bohrungen

Im „Luftkurort“ steppt der Bär

rl Dahrendorf. Beim Faseloom in Dahrendorf tanzte am Sonnabend mal wieder der Bär. Die bunte Truppe zog auch im 18. Jahr von Haus zu Haus, um Wurst, Eier, Speck, Schnaps und andere Leckereien zu schnorren.
Im „Luftkurort“ steppt der Bär

Wie im Märchen

Dähre. Das Ganze ist beinahe wie im Märchen – vielleicht sogar wie im DEFA-Filmklassiker „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“: Kerstin Marggraf ist Prinzessin von Dähre, eine feierlich gekrönte Karnevalsmajestät.
Wie im Märchen

Gemeinsam fürs Waldbad

Apenburg. Mit einem vollen Saal im „Lindenhof“ demonstrierten die Apenburger Bürger dem Gemeinderat eindrucksvoll, dass ihnen ihr Waldbad am Herzen liegt.
Gemeinsam fürs Waldbad

Der Prediger mit Kamera

zu Lagendorf. Als am 5. Dezember 1912 im kleinen altmärkischen Ort Lagendorf ein Junge geboren wird, ahnt die Welt noch nichts davon, welche steile Welt-Karriere dieser kleine Pastorensohn einmal machen wird.
Der Prediger mit Kamera

Kinder gehen vor

Jübar. Bei der Beratung für den Haushalt der Verbandsgemeinde (VG) Beetzendorf-Diesdorf in Jübar befanden sich die Mitglieder des Einrichtungs- und Sozialausschusses in einem Dilemma: Rund 1,2 Millionen Euro fehlen laut Dr. Hans-Heinrich Jordan im …
Kinder gehen vor

Topp ausgebildet

rl Schmölau. Wie in den Jahren zuvor bleibt die Feuerwehr Holzhausen-Schmölau Motor und Impulsgeber für das Leben in den Orten. Wehrleiter Hans-Heinrich Bromann zog während der Jahreshauptversammlung ein positives Resümee.
Topp ausgebildet

Neues Bussystem für Eltern und Kinder

Salzwedel / Beetzendorf. Es könnte der Beginn einer neuen Ära im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) sein: Ab 1. März startet eine kostenlose Probephase des Kitamobil-Services, wodurch Kinder bis zum siebten Lebensjahr von Zuhause zur …
Neues Bussystem für Eltern und Kinder

Schönheitschirurgie in Narrenhand

zu Dähre. Dramaturgisches Fingerspitzengefühl haben die Dährer Narren der Karnevalsgesellschaft „Rot-Weiß 54“ einmal mehr bei ihrer Rosenmontagsfestsitzung bewiesen.
Schönheitschirurgie in Narrenhand