Unfall auf der K 1119

VW-Bus kommt von Straße ab - zwei Verletzte

+
Herbeigeeilte Rettungskräfte versorgen den schwer verletzten Unfallfahrer. Foto: Lange

Gladdenstedt. Ein 49-jähriger Mann aus dem Altmarkkreis musste nach einem schweren Unfall am Sonntagabend schwer verletzt in eine Wolfsburger Klinik eingeliefert werden. Gegen 21. 30 Uhr war der Mann mit seinem VW-Bus in einer Linkskurve von der K 1119 zwischen Jübar und Gladdenstedt abgekommen.

Dabei kippte der Transporter auf die Seite und kam erst in einer Baumgruppe zum Stehen. Ein 26-jähriger Beifahrer wurde dabei leicht verletzt und im Auto eingeklemmt. Nach seiner Befreiung kam er ins Altmark-Klinikum in Salzwedel, welches er nach ambulanter Behandlung noch am Sonntagabend wieder verlassen konnte.

Zwei Männer wurden bei dem schweren Unfall am Sonntagabend zwischen Gladdenstedt und Jübar teils schwer verletzt. Der VW-Bus landete zwischen einigen Bäumen und ist ein wirtschaftlicher Totalschaden. Foto: Voigt

Der 49-jährige Fahrer des Wagens befand sich beim Eintreffen der Ersthelfer neben dem Autowrack. Ob er das Fahrzeug selbst verlassen hat oder hinaus geschleudert wurde, konnte noch nicht geklärt werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauerten gestern noch an.

Der VW-Bulli war nur noch ein wirtschaftlicher Totalschaden. Im Einsatz waren auch die Feuerwehren aus Jübar und Rohrberg. - flo/rl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare