Lkw-Unfall zwischen Nettgau und Mellin / Entgegenkommendem Fahrzeug ausgewichen

Lkw auf K 1127 in Graben gefahren

+
Ein Lkw ist bei Nettgau in den Straßengraben gefahren und blieb dort stecken. 

jsf Nettgau. Ein polnischer Lkw-Fahrer landete gestern Abend gegen 19 Uhr auf der Kreisstraße 1127 zwischen Nettgau und Mellin im Straßengraben, als er versuchte einem entgegenkommenden Fahrzeug auszuweichen.

Lkw im Straßengraben: Der polnische Fahrer musste sich mit der Weiterfahrt gedulden, ehe ein Bergungsteam anrückte und den Lkw aus dem Graben zog.

Er war auf der Kreisstraße 1127 von Nettgau in Richtung Mellin unterwegs, als ihm ein anderer Lkw entgegenkam und dieser laut Angaben des Fahrers auf dessen Fahrspur zog. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden zog er daraufhin nach rechts, geriet auf den Seitenstreifen und kam von der Straße ab. Der Lkw blieb im Straßengraben stehen.

Am Fahrzeug entstand ein Schaden von zirka 1.000 Euro und am Grünstreifen von zirka 1.500 Euro. Zwischen 00.10 Uhr und 04.35 Uhr wurde die Kreisstraße anschließend zur Bergung des Sattelzuges voll gesperrt. Danach konnte der Lkw selbstständig weiterfahren. Das andere Fahrzeug, welches sich im Gegenverkehr befand, ist bisher nicht bekannt.

Hinweise nimmt das Polizeirevier AK Salzwedel unter der Telefonnummer (0 39 01) 840 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.