600 Euro Bußgeld und drei Monate Fahrverbot

VW-Fahrer (27) rast bei Ortslage Sanne mit Tempo 203 über die Landesstraße

+
(Symbolbild)

pm/mih Sanne. Polizeibeamte des Verkehrsüberwachungsdienstes sind im Landkreis Stendal hin und wieder mit einem speziellen Fahrzeug unterwegs - so auch am Mittwoch. In dem „Provida“-Messfahrzeug befindet sich Mess- und Nachweistechnik, welche eine Überwachung im fließenden Verkehr ermöglicht.

Am Mittwoch gegen 11.10 Uhr erkannten Polizeibeamte einen VW auf der Landesstraße 16 in Richtung Arneburg mit überhöhter Geschwindigkeit. ´

Die Polizeibeamten fuhren hinter dem VW her und stellten auf Höhe der Ortslage Sanne eine gemessene Geschwindigkeit von satten 203 km/h fest. Der Vorwurf wurde dem 27-jährigen Stendaler unmittelbar danach gemacht. Fest steht nach Abzug einer gesetzlich vorgeschriebenen Toleranz eine Geschwindigkeit von 191 Km/h bei erlaubten 100 Stundenkilometern. Der Bußgeldkatalog sieht in solchen Fällen 600 Euro Strafe, ein Fahrverbot von 3 Monaten und die Eintragung von zwei Punkten in der Verkehrssünderdatei vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare