Polizei: „Er entkam unerkannt“

Polizeiauto bei Flucht beschädigt: Caddy-Fahrer ignoriert einfach Haltesignal der Polizei und gibt Gas 

+
Bei der Nacheile wurde ein Funkwagen leicht beschädigt“, so ein Sprecher.

tje Eichstedt/Klein Schwechten. „Es war eine kurze Aufregung in der Gemeinde“, teilt das Polizeirevier Stendal der AZ einen Vorfall mit, der sich am gestrigen Dienstag gegen 11.10 Uhr auf einem Landwirtschaftsweg zwischen Eichstedt und Klein Schwechten ereignet hat.

So ignorierte ein VW Caddy-Fahrer das Haltesignal der Polizei. Der Mann gab stattdessen kräftig Gas, um vor der Kontrolle zu flüchten. Der Plan des Fahrers ging letztlich auf, denn „mehrere Funkwagen“ hätten vergeblich versucht, den Pkw zu finden. „Er entkam unerkannt“, teilt ein Sprecher mit. Und damit auch nicht genug. „Bei der Nacheile wurde ein Funkwagen leicht beschädigt“, fügt Polizeihauptkommissar Dirk Marscheider hinzu. Und sagt: „Es wurde aber niemand verletzt.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare