Stadtrat stimmt für Veranstaltung

Musiktage Ende August

Arneburgs Bürgermeister Lothar Riedinger hat bekannt gegeben, dass die Arneburger Musiktage stattfinden.
+
Die Organisation der Musiktage wird an Profis abgeben, berichtet Bürgermeister Lothar Riedinger (CDU) der AZ
  • Tobias Henke
    VonTobias Henke
    schließen

Die Arneburger Musiktage nehmen Formen an. In seiner letzten Sitzung hat der Stadtrat zugestimmt, im August eine zweitägige Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Nach längerer Diskussion habe man sich auf ein Format geeinigt. Selbst organisieren wird die Stadt die Veranstaltung nicht.

„Wir haben uns für den 28. und 29. August entschieden“, erfährt die AZ von Lothar Riedinger (CDU), Bürgermeister der Elbestadt. Zur Bühne werden soll an dem Wochenende dann ein Teil des Elbestrandes in der Nähe des Restaurants „Hafenblick“. Zuvor stand auch eine dreitägige Veranstaltung im Raum, doch man habe sich dann für die kürzere Variante entscheiden. Weiter informiert der Bürgermeister, dass die Organisation des Ganzen „in die Hände von Profis gelegt wird“. Die Verwaltung ist hier bei der Organisation außen vor. „Hierzu hat es längere Diskussionen gegeben. Sie wissen ja, wie das ist. Wenn man als Verwaltung etwas organisiert, dann wird der Arbeitsaufwand, den die eigenen Mitarbeiter betreiben, bei den Kosten meistens nicht mitgezählt.“

Gänzlich in trockenen Tüchern ist das Vorhaben noch nicht, denn es muss noch ein entsprechender Vertrag mit dem Veranstalter unterzeichnet werden. Daran werde derzeit gearbeitet. Einen weiteren Stadtratsbeschluss zu den Arneburger Musiktagen, die erstmals stattfinden werden, muss es laut Riedinger nicht geben. the

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare