Rauchwolke an der K1036 zwischen Billberge und Arneburg

Auto geht in Flammen auf

Der Wagen war nicht mehr zu retten.

ds Arneburg. Der Wagen war nicht mehr zu retten. Ein 28-jähriger Autofahrer war gestern Nachmittag auf der K1036 in Richtung Arneburg unterwegs, als sein VW plötzlich in Rauch aufging.

Gegen 16.10 Uhr bemerkte der Fahrer, dass es im Motorraum seines Fahrzeugs brannte. Er hielt an und versuchte noch mit eigenen Mitteln die Flammen zu ersticken, was allerdings misslang. Am Ende stand das Auto in Vollbrand. Aktive der Freiwilligen Feuerwehr Arneburg löschten den Brand später. Der Wagen wurde komplett zerstört. Der 28-Jährige blieb unverletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel