Brocken trudeln in freiem Fall

Spezialisten bergen gefährliche Steine / Bauhof-Team sperrt Hafenzufahrt / Pläne für Umgestaltung

Brocken trudeln in freiem Fall

Arneburg. Einer Sisyphusarbeit gleicht der Kampf gegen gefährliches Geröll am Hang des Arneburger Burgbergs. Für die Sanierung des gut 30 Meter hohen Historikareals hat die Elbestadt dieses Jahr 10 000 Euro in ihren Haushalt eingeplant.
Brocken trudeln in freiem Fall
Arneburger Fähre hat Winterpause beendet
Arneburger Fähre hat Winterpause beendet
Arneburger Fähre hat Winterpause beendet
„Das Wichtigste ist der Nachwuchs“
„Das Wichtigste ist der Nachwuchs“
„Das Wichtigste ist der Nachwuchs“
Osterfeuer außer Kontrolle: Mann (50) erleidet schwere Verbrennungen
Osterfeuer außer Kontrolle: Mann (50) erleidet schwere Verbrennungen
„Rentner müssten mehr machen“
„Rentner müssten mehr machen“

Fotos und Videos aus der Altmark

Kinder- und Jugendspiele im Geräteturnen in Salzwedel

Kinder- und Jugendspiele im Geräteturnen in Salzwedel
Kalbe

Flauschige Hundewelpen tapsen ins Leben

Flauschige Hundewelpen tapsen ins Leben

AZ-TV

Video

Die Ausbildung zum/r Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste

Die Ausbildung zum/r Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste
Senior (89) rast am Fähranleger mit dem Auto in die Elbe
kr Räbel / Werben. Aus bisher unbekannter Ursache raste ein 89-jähriger Mann gestern Nachmittag gegen 17 Uhr nur wenige Meter vor dem Fähranleger in Räbel bei Werben mit seinem Wagen in die Elbe. Der Pkw ging sofort unter. Ersthelfer, die auf die Fähre warteten zogen den Senior aus dem Wasser.
Senior (89) rast am Fähranleger mit dem Auto in die Elbe
Freundliche Zahlungsaufforderung: Anonyme Kritik gibt es in Arneburg und Goldbeck
Arneburg / Goldbeck. „Da braucht aber wohl jemand ganz dringend sein Geld“, kommentiert ein Unternehmer aus der Verbandsgemeinde jüngste Zettelbotschaften an Türen und in Fluren der zwei Verwaltungsstandorte Arneburg-Goldbecks.
Freundliche Zahlungsaufforderung: Anonyme Kritik gibt es in Arneburg und Goldbeck
Der Dreck muss weg: Amt droht mit 5000 Euro Strafe
Arneburg-Goldbeck. Für Selbsthilfe im Kampf gegen störende Kothaufen auf den Bürgersteigen vor ihrer Haustür haben Anwohner der Tangermünder Straße in Arneburg mobil gemacht.
Der Dreck muss weg: Amt droht mit 5000 Euro Strafe

Aktuelle Nachrichten aus der Altmark auf Facebook

Aktuelle Nachrichten aus der Altmark auf Facebook
Immer mehr Wölfe in der Altmark: die AZ-Themenseite
Immer mehr Wölfe in der Altmark: die AZ-Themenseite
„Haases Pfiff der Woche“
„Haases Pfiff der Woche“
Sichern Sie sich das Schnupper-Abo Ihrer Tageszeitung
Sichern Sie sich das Schnupper-Abo Ihrer Tageszeitung
Rentner (90) versinkt mit Auto in der Elbe
Rentner (90) versinkt mit Auto in der Elbe
Olympiasieger erfreut sich am Arneburger Elbblick
Arneburg. Mit vier Aktionen zwischen Ostern und Weihnachten will die Künstler-Riege der Initiative „Volkskunst gegen Leerstand“ dieses Jahr für kreative Auszeiten im Zentrum der Elbestadt sorgen.
Olympiasieger erfreut sich am Arneburger Elbblick
Gegenvorschlag des Bürgermeisters findet keine Fans
tje Werben. „Ich habe mir erlaubt, eine Variation einzureichen“, findet der Vorstoß von Wolfgang Tacke (parteilos) diese Woche im Rathaus keine Fans.
Gegenvorschlag des Bürgermeisters findet keine Fans

„Brauchen Ausgewogenheit in der Verbandsgemeinde“

Arneburg-Goldbeck. „Entschuldigung, dass die Beschlussvorlagen so lang sind“, bittet Arneburg-Goldbecks neuer Verwaltungschef Montagabend im Verbandsgemeinderat um Verständnis.
„Brauchen Ausgewogenheit in der Verbandsgemeinde“

„Bessere kommunale Infrastruktur“

Arneburg-Goldbeck. „Mit diesen Vorhaben wird die kommunale Infrastruktur verbessert“, weiß die Verwaltungsspitze der Verbandsgemeinde um die Segnungen von EU-Fördergeld für den Fortschritt in Arneburg-Goldbecks Mitgliedsorten.
„Bessere kommunale Infrastruktur“

Breitband-Buddeln läuft nach Amtseingriff „gut“

tje Arneburg. Teures Pflaster will gehegt sein: Während Erdarbeiten für das „schnelle Internet“ etwa im Arneburger Ortsteil Dalchau nun abgeschlossen seien, haben Bautrupps im Auftrag des Zweckverbands Breitband Altmark (ZBA) große Teile des …
Breitband-Buddeln läuft nach Amtseingriff „gut“

Arneburger Grundschule: „Müssen Kosten drücken“

Arneburg/Arneburg-Goldbeck. Auf Geheiß der Kommunalaufsicht hat die Stadt Arneburg ihr Finanzkonstrukt zum Neubau des Verbindertrakts der Grundschule korrigiert.
Arneburger Grundschule: „Müssen Kosten drücken“

„Wir sind total im Stich gelassen worden“

kr Iden. Ein Dutzend protestierender Bauern hat Landwirtschaftsministerin Claudia Dalbert zur Einweihung des umgebauten Sauen-Deckstalls in Iden begrüßt. Weil die Gruppenhaltung die Kastenhaltung ablösen soll, sind die Züchter empört.
„Wir sind total im Stich gelassen worden“

Idener Sauen sind jetzt glücklicher

mei Iden. Im ostaltmärkischen Iden sind die Schweine jetzt glücklicher. Das findet zumindest Claudia Dalbert.
Idener Sauen sind jetzt glücklicher

Arneburg-Goldbeck – Archiv

Aus den anderen Ressorts

AfD zieht mit ungleichem Duo in Wahlkampf – Petry erlebt Demütigung

AfD zieht mit ungleichem Duo in Wahlkampf – Petry erlebt Demütigung

Würzburg muss weiter zittern - Braunschweig rückt auf Rang zwei vor

Würzburg muss weiter zittern - Braunschweig rückt auf Rang zwei vor

Marathon-Weltrekord: Keitanys Superlauf in London

Marathon-Weltrekord: Keitanys Superlauf in London

Umfrage beweist: Trump ist der unpopulärste US-Präsident

Umfrage beweist: Trump ist der unpopulärste US-Präsident