Silvesterfeiern in der Einheitsgemeinde Arendsee

Viel Wortwitz und jede Menge gute Laune

+
Die Gäste der Klädener „Wolfsschlucht“ erlebten einen Loriot-Sketch mit Inhaber Marko Wolf (Badekappe) und Küchenchef Maik Herrmann.

Arendsee / Kläden / Ziemendorf. In der Einheitsgemeinde Arendsee sind die Einwohner gut durch den Jahreswechsel gekommen. Im „Deutschen Haus“ wurde ebenso wie an vielen anderen Orten gefeiert.

In der Klädener „Wolfsschlucht“ führte Inhaber Marko Wolf zusammen mit seinem Küchenchef Maik Herrmann den Loriot-Klassiker „Zwei Herren im Bad“ auf – sehr zur Freude der Anwesenden. „Unser Team versteht neben seinem Fach auch Spaß“, so Marko Wolf nach der Vorstellung zur Altmark-Zeitung.

Im Ziemendorfer „Vierländer-Eck“ kamen die Gäste bei Live-Musik ordentlich in Bewegung und manch einer auch kräftig ins Schwitzen. Wie überall, herrschte dort die ganze Silvesternacht lang beste Laune.

Von Jens Heymann

Fotostrecke

So erlebten die Menschen rund um Salzwedel Silvester

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare