Eindeutige Identifizierung nach Leichenfund im Wendland

Verdacht bestätigt: Rentner aus Zießau ist tot

ds Arendsee / Lüchow-Dannenberg. Wie die Salzwedeler Polizei heute mittag bestätigte, handelt es sich bei der gestern im Wendland gefundenen Leiche, um den seit Donnerstag vermissten Rentner aus Zießau bei Arendsee.

Wie Polizeisprecher Frank Semisch erklärte, habe es eine zweifelsfreie Identifizierung gegeben.

Der 77-jähriger Rentner war am Donnerstag vermisst gemeldet worden. Bei einer ersten Suche war nur das Fahrrad des alten Mannes gefunden worden. Am Sonntag entdeckte dann ein Spaziergänger nördlich von Schletau im Landkreis Lüchow-Danneberg eine Leiche.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare