Fahrerin (29) prallt mit Skoda gegen Baum

Schwerer Unfall bei Lüge: Frau im Wagen eingeklemmt

+
Der Skoda landete an der L15 an einem Baum im Graben.

cz/ds Lüge. +++Update, 16 Uhr: Ein Skoda Fabia kam heute Morgen gegen 8.45 Uhr von der L15 bei Lüge ab und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Die verletzte Fahrerin (29) musste von der Feuerwehr aus ihrem Wagen befreit werden.

Feuerwehren aus der Region befreiten die eingeklemmte Unfallfahrerin.

Die Fahrerin (29) des Skoda Fabia mit SDL-Kennzeichen befuhr die L 15 von Depekolk kommend in Richtung Lüge. Etwa 200 Meter vor der Ortschaft kam sie nach einer Linkskurve kurz nach rechts von der Fahrbahn ab. Dadurch geriet ihr Fahrzeug ins Schleudern. In der Folge prallte der Skoda mit der linken Fahrzeugseite gegen einen Baum am Straßenrand. Danach klemmte die Fahrertür, die verletzte Fahrerin konnte von Aktiven der Feuerwehr aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Die Frau war während der Unfallaufnahme ansprechbar. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Stendal gebracht.

------

(Erstmeldung)

Bei Lüge ereignete sich heute Morgen ein schwerer Unfall. Ein Frau kam mit ihrem Skoda mit SDL-Kennzeichen von der L15 ab und landete an einem Baum im Graben. Die Autofahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Mehrere Feuerwehren und Rettungskräfte sind im Einsatz.

Die Verunglückte konnte bereits aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Im Einsatz sind Aktive der Feuerwehren aus Fleetmark, Lohne, Dessau und Arendsee.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare