1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Arendsee

Saisonstart im Kloster Arendsee am Karfreitag

Erstellt:

Von: Jens Heymann

Kommentare

Rica Meise mit Eintrittskarten für das Theater.
Rica Meise mit Eintrittskarten für das Theater. © Heymann, Jens

Das Kloster Arendsee öffnet am Karfreitag, 15. April, um 10 Uhr seine Tore für die Saison.

Arendsee – Eine ganze Liste mit Veranstaltungen gab Rica Meise vom Museum bereits bekannt (siehe Infokasten), weitere könnten noch hinzukommen. Weil das eigentliche Museum recht klein ist, gilt die dringende Empfehlung, drinnen weiterhin eine Maske zu tragen.

Kinder, die am Ostersonntag, 17. April, zu Besuch kommen, können sich auf die Suche nach Präsenten machen. Die sechsjährige Leonie Estelle Lichtenberg suchte bereits am Mittwoch. Ältere Gäste, die noch ein passendes Geschenk brauchen, können sich Eintrittskarten für das anstehende Sommertheater im Juli sichern. Das geplante Theaterstück „Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)“ war für den Sommer 2020 vorgesehen. Aufgrund der Pandemie wurde damals auf ein anderes Programm ausgewichen.

Das Klostergelände in Arendsee ist montags geschlossen, dienstags auf Anfrage geöffnet, mittwochs bis freitags von 10 bis 16 Uhr zugänglich sowie an den Wochenenden in der Zeit von 10 bis 17 Uhr.

Veranstaltungen auf dem Klostergelände

• 8. Mai: Ausstellung Filmcamp

• 11. Juni: Klosterfestival mit Deephouse-Musik usw.

• 8. Juli: Premiere Theater der Altmark mit „Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)“

Weitere Termine am 9., 10., 14., 15., 16., 17., 21., 22., 23. und 24. Juli

• 17. Juli: Kindertheater „Der kleine Rabe Socke“, weiterer Termin am 24. Juli

• 5. August: Wolga-Kosaken in der Klosterkirche

• 12. August: Dinnertheater

• 13. August: Wallfahrt Bonifazius

• 23. August: Konzert Martin Schulze

• 3. September: Auftritt „Virga Strata“

• 9. September: Musikfest Altmark

• 1. Dezember: The Gregorian Voices in der Klosterkirche

• 4. Dezember: Advent im Kloster

Auch interessant

Kommentare