Erneut betrifft es die Mühlenstraße

Rohrbruch in Arendsee: Fahrbahn nicht passierbar

+
Ein Wasserrohr war in der Mühlenstraße zwischen Dessauer Worth und Friedensstraße gebrochen.

Arendsee – Anwohner der Mühlenstraße wissen aus eigenen Erfahrungen: Es nicht die Frage, ob ein neues Loch im Wassernetz für Probleme sorgt, sondern wann. In der vergangenen Woche war es wieder soweit, die Spuren sind noch deutlich zu sehen.

Wer mit dem Auto von der Friedensstraße auf die Mühlenstraße einbiegt, hat ein Problem. Denn die Fahrbahn kann kurz vor dem Dessauer Worth nicht oder nur schlecht passiert werden. Ein Rückwärtsfahren ist auf der Einbahnstraße schwierig. Zumal ein Bauzaun an einem maroden Haus die Fahrbahnbreite ebenfalls einschränkt.

Fachleute des Wasserverbandes Stendal-Osterburg beheben den Schaden am Leitungsnetz seit Freitag. Auch der angrenzende Gehweg ist in Mitleidenschaft gezogen, dort fehlen derzeit wie auf dem Straßenabschnitt die Steine. In diesem Teil von Arendsee kommt es immer wieder zu größeren Schwierigkeiten mit den Wasserleitungen.

CHRISTIAN ZIEMS

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare