Ein Dorf für ältere Menschen als deutschlandweit einzigartiges Modell

Pilotprojekt bei Fleetmark

+

Fleetmark. Auf einer Wiese zwischen Fleetmark und Ortwinkel entsteht ein Dorf. Ein Dorf für ältere Menschen, das alle Bedürfnisse dieser Zielgruppe abdecken soll.

„Das Wohnkonzept ist einzigartig, in Fleetmark entsteht das Pilotprojekt“, sagte Uwe Kohlmann von „Happy Life Home“ gestern in einem Pressegespräch. 15 Millionen Euro werden verbaut, im Frühsommer 2013 soll die Anlage stehen. Wie viele Arbeitsplätze damit verbunden sind, konnte Kohlmann noch nicht sagen.

Was man in Fleetmark als Modellprojekt umsetze, sei „Wohnen ohne Verpflichtungen“ und für all jene ein Angebot, deren eigenes Haus im Alter zu groß ist, die sich nicht mehr um ihr großes Grundstück und den Garten kümmern möchten, die altersgerecht leben wollen und sich die Frage stellen: Was ist, wenn ich ein Pflegefall werde? Auch der Part, mit Gleichgesinnten etwas zu erleben, den Lebensabend genießen und sich verwöhnen lassen zu wollen, werde mit dem Projekt abgedeckt. „Es soll so sein, dass man ins Hotel geht, das aber ein eigenes Haus ist. Für Dinge, die man gern erledigt hätte, gibt es die Rezeption, den Servicepunkt“, erklärt Kohlmann weiter. Auf der 35 000 Quadratmeter-Anlage entstehen 41 Häuser.

Mehr lesen Sie in der Altmarkzeitung.

Von Ulrike Meineke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare