Quat Royal qualifiziert sich für das Bundeschampionat in Warendorf

Ein Hengst und Sportler

+
Quat Royal, der fünfjährige Hengst mit Besitzer Siegfried Kaul und Reiterin Steffi Piep. Der Dressurcrack wird beim Bundeschampionat in Warendorf bei Aalen in NRW teilnehmen. 

Fleetmark. Auf die riesige Schaubühne für die besten Nachwuchspferde Deutschlands, dem Bundeschampionat, möchten viele. Quat Royal, der fünfjährige Hengst aus Fleetmark, hat es geschafft.

Am Wochenende startete er mit seiner Reiterin Steffi Piep in Prussendorf und qualifizierte sich für das Event in Warendorf (NRW), wo vom 30. August bis 3. September die Bundeschampions gekürt werden.

Der vom Haupt-und Landgestüt Neustadt/Dosse gepachtete Hengst ist in der EU-Besamungsstation Krumke als Deckhengst aufgestellt. Parallel zum Deckeinsatz wurde er im Sport eingesetzt. Sein Besitzer ist zu Recht stolz auf ihn, denn der Hengst bringt in der Regel Siege oder zweite Plätze ein. Auch beim Turnier in Salzwedel starteten beide in der L-Dressur und gewannen Platz 2. Das erfolgsgewohnte Duo, Steffi Piep und Quat Royal, arbeiten seit zwei Jahren zusammen und das mit Spitzenergebnissen.

So ist Quat Royal als Zuchthengst nicht nur für die Süddeutschen Zuchtverbände anerkannt, sondern seit diesem Sommer auch für Hannover. Der junge Dressurcrack hat seine Karriere noch vor sich. Die Aussicht, bei den Top Nachwuchspferden in Warendorf mitmischen zu dürfen, ist etwas Besonderes. Die Veranstalter, das Deutsche Olympiade-Komitee für Reiterei und und der Reit-und Fahrverein Warendorf, sind ein Magnet für ein Fachpublikum aus dem In-und Ausland. Es auf sportlicher Ebene bis zum Finale zu schaffen wird auch der Traum für Quat Royal und seine Reiterin sein. Der ehemalige Stallgefährte aus Krumke, Belantis, hat es vorgemacht. Auch er war fünfjährig, als er mit Beatrice Buchwald beim Bundeschampionat in Warendorf 2014 das große Finale gewann und der Bundeschampion der fünfjährigen Dressurpferde wurde.

Der Höhepunkt der Turniersaison ist ohne Zweifel das Bundeschampionat in Warendorf: Atmosphäre, Flair und die besten Pferde Deutschlands sind garantiert.

Von Nora Driesch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare