Baukosten von einer Million Euro sollen eingehalten werden

Gerätehaus: Pläne auf Prüfstand

+
Die Waldbrandwarnstufen im Schaukasten: Beim Gerätehaus sieht der Ordnungsausschuss die höchste Dringlichkeitsstufe.

cz Arendsee. Der Neu- und Umbau des Arendseer Gerätehauses könnte teurer als die eingeplante Million Euro werden. Darüber informierte Hauptamtsleiter Andreas Koch den Ordnungsausschuss.

Er nannte keine Zahlen, aber nach Gesprächen mit Ingenieuren wurde deutlich, dass noch mal geprüft werden muss. So könnte die neue Fahrzeughalle etwas kleiner werden, an den vier Einstellplätzen soll aber festgehalten werden. Ein Grund für höhere Kosten sei die Heizung. Die jetzige Anlage wäre mit der Fläche nach dem Anbau der Halle überfordert. Die Konsequenz: Eine komplett neue Heizung.

Die Kommunalpolitiker ließen am Montag keinen Zweifel daran, dass der Um- und Neubau unverzichtbar sei. Sie gingen auf die im Finanzausschuss geäußerte Kritik ein. Dort hatten die Stadträte Olaf Ollendorf und Klaus Ahlfeld vorgeschlagen, ein Teil des Gerätehaus-Geldes in den Wirtschaftshof zu stecken. „Wir können über vieles diskutieren. So zum Beispiel über große Sportanlagen. Aber nicht über das Gerätehaus“, erinnerte Stadtrat Uwe Walter im Ordnungsausschuss daran, dass der Brandschutz eine Pflichtaufgabe sei.

Zumal die Arendseer Ortswehr weit über die Grenzen des Ortes bei Bedarf in der gesamten Gemeinde aktiv ist. Stadtrat Frank Grabowski möchte das Thema nicht weiter hochkochen lassen und empfahl „Ruhe und Sachlichkeit“. Ausschuss-Vorsitzender Horst Bretschneider glaubt, dass ohne die Gerätehauspläne, die stückweise bis 2016 umgesetzt werden sollen, die Pflichtaufgabe Brandschutz in Zukunft nicht mehr erfüllbar ist. Die Unfallkasse hatte eine lange Mängelliste erstellt. Das jetzige Gebäude ist zu klein – die Gesundheit der Ehrenamtlichen in Gefahr. Das Thema Gerätehaus wird auch während der Haushaltsdebatte im Stadtrat am Montag, 17. März, eine Rolle spielen. Die Sitzung beginnt um 19.30 Uhr im Gemeindehaus Kaulitz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare