Einsatz am Mittag

Bauwagen bei Kaulitz ausgebrannt

Feuerwehrleute beim Löschen eines Bauwagenbrands in einer Siedlung südlich von Kaulitz.
+
Feuerwehrleute beim Löschen eines Bauwagenbrands in einer Siedlung südlich von Kaulitz.
  • Jens Heymann
    VonJens Heymann
    schließen

Gegen Mittag ist gestern in der Siedlung südlich von Kaulitz ein bewohnter Bauwagen ausgebrannt.

Ein Feuerwehrmann arbeitet mit der Axt.

Kaulitz – Die Feuerwehren aus Arendsee, Binde, Kläden, Mechau und Kaulitz waren alarmiert worden. Schon aus einiger Entfernung war eine dicke Rauchwolke zu sehen. Auch ein Rettungsteam war vor Ort, musste aber augenscheinlich nicht eingreifen, da niemand verletzt wurde. Der Bewohner war zum Zeitpunkt des Feuerausbruchs nicht zu Hause gewesen. Die 27 Kameraden hatten die Situation schnell im Griff und gingen mit Axt und Schlauch vor. Ursache des Feuers könnte ein technischer Defekt gewesen sein – die Polizei ermittelt. Der Schaden beläuft sich auf rund 3000 Euro.

Nachlöscharbeiten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare