Fleetmark / Molitz immer zur Stelle

Führung hat Verstärkung

Ortswehrleiter Detlef Kordts (r.) befördert Andreas Herfort zum Hauptlöschmeister und ernennt ihn zum Zugführer.
+
Ortswehrleiter Detlef Kordts (r.) befördert Andreas Herfort zum Hauptlöschmeister und ernennt ihn zum Zugführer.

Fleetmark. Wer die 112 wählt, weil es brennt oder ein Unfall passiert ist, der kann sich sicher sein, dass die Freiwillige Feuerwehr Fleetmark und die Löschgruppe Molitz immer schnell zu Stelle sind.

Während der Jahreshauptversammlung der Fleetmarker Wehr am Sonnabend ließ Ortswehrleiter Detlef Kordts daran keinen Zweifel. Ist doch die aktive Mannschaft in gutem Ausbildungsstand, wie Kordts’ Bericht zeigte.

Zusammen mit Gemeindebrandmeister Hans-Joachim Hinze sowie Bürgermeister Norman Klebe zeichnete der Feuerwehrchef langjährige Mitglieder aus. Für 20 Jahre Treue erhielt Stephan Horn (Molitz) die Anstecknadel in Silber, für 30 Jahre Inka Kordts (Fleetmark) die goldene. Vier Jahrzehnte sind Wolfgang Michaelis und Ulrich Nahrendorf (beide Fleetmark) dabei – für sie gab es Gold, Stufe IV. Marlies Zimba und Klaus Rodäbel (beide Molitz) haben ein halbes Jahrhundert Feuerwehr auf dem Buckel – sie wurden mit der goldenen Stufe V geehrt. Roland Graf (Fleetmark) bekam für 60 Jahre die Stufe VI.

Nachdem drei Kameraden Führungslehrgänge absolviert hatten, stand am Sonnabend ihre Beförderung und Ernennung an: Carsten Gammelin und Martin Hartmann wurden Löschmeister und sind nun Gruppenführer der Feuerwehr Fleetmark. Detlef Kordts’ Vize, Andreas Herfort, nahm von seinem Chef die Hauptlöschmeister-Schulterstücke und die Ernennungsurkunde zum Zugführer entgegen.

Von Maik Bock

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare