18-Jähriger fuhr zwischen Schmarsau und Schrampe zu schnell in eine Kurve

Frontal gegen Straßenbaum

+
So sah der Nissan nach dem Zusammenstoß mit einem Straßenbaum aus. Über den Gesundheitszustand des Fahrers machte die Polizei gestern keine Angaben.

Schrampe. Gestern früh gegen 6. 15 Uhr kurz vor Schrampe: Ein 18-Jähriger aus Clenze krachte mit seinem Nissan Micra frontal gegen einen Straßenbaum. Der Jugendliche kam auf der Landesstraße 5 aus Richtung Schmarsau und durchfuhr kurz vor Schrampe eine scharfe Rechtskurve.

Aufgrund einer zu hohen Geschwindigkeit sei er dabei mit seinem Fahrzeug ins Schleudern geraten, so die Polizei. Der Pkw driftete zunächst nach links auf die Gegenfahrbahn und geriet anschließend rechts auf den Grünstreifen. Dort krachte der Nissan gegen den Baum. Schaden: rund 2 000 Euro. Die Feuerwehren aus Arendsee und Zießau banden die ausgelaufene Flüssigkeit.

Von Jens Heymann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare