Mit dem Fahrrad oder im flotten Wanderschritt

Für die Kinder immer wieder eines der schönsten Erlebnisse: Das Herumtoben auf der Hüpfburg.

Vienau. Seit über 30 Jahren wohl schon fast 40 Jahre trifft man sich zum Pfingstfest auf dem Vienauer Sportplatz. Die alten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr haben damals das kleine Fest ins Leben gerufen, war am Pfingstsonntag dort zu erfahren, und so kam es auch in diesem Jahr, dass wieder einige hundert Ausflügler nach Vienau kamen, um dort einen ganzen Tag mit der Familie zu verleben.

Margitta (l.) und Ulrich Fehse ließen es sich mit Dörte und Burkhard Wolff beim Frühschoppen gut gehen.

Gebucht war herrliches Sonnenwetter, gutes Essen wie Erbsensuppe, Gulasch, Grillhähnchen und vieles mehr, was den Gaumen verwöhnt. Gegen 10 Uhr trübte ein kleiner Regenschauer die festliche Stimmung, doch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr ließen sich nicht vom Sportplatz vertreiben. Dann verzog sich der Regen und der restliche Sonntag wurde ein wunderschöner Frühsommertag. Die Besucher ließen sich auch nicht lange bitten, denn viele aus den Nachbardörfern kamen mit dem Fahrrad oder sogar im flotten Wanderschritt nach Vienau. Den musikalischen Part zum traditionellen Frühschoppen übernahmen Rolf Fromm am Keyboard und Karsten Wrobel mit der Trompete, denn es gab zünftige Blasmusik von der kleinen Zwei-Mann-Kapelle und Volksmusik, die die Stunden wie im Flug vergehen ließ.

Martin Fricke zerlegte mit dem Messer das gebackene Schwein.

Die vielen Besucher konnten auf dem Sportplatz bestes Wetter genießen. Es wurden sogar zur Mittagszeit die Schirme aufgespannt, um sich keinen Sonnenbrand zuholen, denn was am Vormittag vor dem kleinen Regenschauer schützte, brauchte man nun, um sich gegen die Sonnenstrahlen zu wehren. Die Eltern und Großeltern genossen den schönen Pfingstsonntag bei Musik und gutem Essen und die Kinder tobten auf der großen Hüpfburg oder versuchten sich beim sportlichen Torwandschießen. Bis in den frühen Sonntagabend feierte man zusammen, ob Groß oder Klein, auf dem Vienauer Sportplatz das Pfingstfest in diesem Jahr.

Von Maik Bock

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare