1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Arendsee

Drei Tage Stadtfest in Arendsee gefeiert

Erstellt:

Kommentare

Menschen
Bürgermeister Norman Klebe führte Reiner Haseloff (r.) und dessen Frau Gabriele durch die Stadt. © Eckehard Schwarz

Ein buntes und sehr abwechslungsreiches Programm, bei dem zahlreiche Vereine und Betriebe mitwirkten, erwartete die Besucher des Arendseer Stadtfestes am vergangenen Wochenende. 

Arendsee. Mit einer sehr leckeren, lukullischen Präsentation wurde das Stadtfest in Arendsee am Freitag eröffnet. Neben Manfred Hippeli von der „Güldenen Pfanne“ in Havelberg, lockten die Arendseer Köche Sabrina Preußler vom „Deutschen Haus“ und Christian Döpelheuer vom „Haus am See“ mit allerlei leckeren, kleinen Kostproben die Besucher.

Der „Hingucker“ war jedoch ein 40 Kilogramm schwerer Wels, den Manfred Hippeli zusammen mit Landrat Steve Kanitz, Bürgermeister Norman Klebe und der Arendseer Perlenprinzessin Emely Taschschingkong präsentierte.

Ein erster Höhepunkt war der von vielen Muttis und Omis mit Spannung erwartete Auftritt der Kinder der Kita „Seeperle“. Unter Leitung von Sylvia Hoffmann zeigten sie einen Seeräubertanz, bei dem alle Kindergruppen mitwirkten, und der die zahlreichen Gäste zu viel Beifall und Zugabe-Rufen hinriss.

Kinder
Viel Beifall gab es für die Kinder der Kindertagesstätte „Seeperle“ aus Arendsee bei ihrem Seeräubertanz. Und die Eltern waren sowieso stolz auf ihre Mädchen und Jungen. © Eckehard Schwarz

Den Abend beschloss einen After-Show-Party sowie eine farbenfrohe Laser- und Lichtshow von Matthias Faul.

Ein Flohmarkt auf der Bleiche lockte bereits am frühen Vormittag trotz eines kalten Windes viele Besucher an. Für zahlreiche Spiele für Jung und Alt sorgten auf der Bahnhofstraße die Vereine aus dem gesamten Stadtgebiet, doch auch die Feuerwehr mit ihrer Technik, das Waldjugendheim, der Naturerbeverein Vissum und viele mehr waren auf der Festmeile vertreten.

Menschen
Das Stadtfest in Arendsee zog viele Besucher an. © Eckehard Schwarz

Die Kinder der Grundschule Fleetmark hatten zum Fest das Musical „Die Zähmung des Windes“ einstudiert, das sie sehr gekonnt auf der großen Bühne erstmals aufführten und dafür wie auch im Anschluss der Arendseer Frauenchor viel Beifall von den Besuchern erhielten. Die Mitglieder des Klädener Karnevalsverein zeigten mit ihrem Programm, dass sie nicht nur im Februar für gute Laune sorgen können.

Am Nachmittag konnte Bürgermeister Norman Klebe dann den Ministerpräsidenten Reiner Haseloff und seine Frau Gabriele als Gäste auf dem Fest begrüßen. Reiner Haseloff nahm sich viel Zeit, um an den einzelnen Ständen der Vereine und Unternehmen über ihre Anliegen zu sprechen.

Am Abend wurden dann der Marktplatz und die Friedensstraße zur „Partymeile“. Zur Partynacht mit Ulrike und Stefan Bayer von Radio Brocken sowie die Live Band „Luxusrausch und ein Andreas Gabalier Double heizten die Partystimmung an, die dann mit der super Breakdance Show der „Da Roockies“ ihren Höhepunkt hatte.

Auch interessant

Kommentare