1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Arendsee

Drachenbootverein Arendsee feierte 10-jähriges Bestehen

Erstellt:

Kommentare

Menschen
Die Mitglieder des Arendseer Drachenbootvereins auf der Jubiläumsfeier. © Eckehard Schwarz

„Wir sind sehr glücklich darüber, mit Henry Wundes eines unserer Gründungsmitglieder heute hier auszeichnen zu können“, freute sich Marcel Klein, der Vorsitzende des Arendseer Drachenbootvereins „Red Dragons“ während der Auszeichnung mit der Ehrennadel des Landessportbundes Sachsen-Anhalt in Bronze durch Henning Lehmann vom Vorstand des Kreissportbundes Altmark- West anlässlich der Feierstunde zum 10-jährigen Bestehen des Drachenbootsportvereins auf dem Vereinsgelände in Arendsee am Sonnabend, 29. Oktober.

Arendsee. Wie Marcel Klein weiter berichtete, besteht der Verein zurzeit aus 22 aktiven Mitgliedern. Sie trainieren, da die Drachenbootsaison bereits beendet ist, jeden Freitag von 17 bis 19 Uhr in der Arendseer Schulsporthalle vor allem den Muskelaufbau sowie die Ausdauer. In den Monaten ab April finden die Trainingsstunden ab 18 Uhr auf dem Gelände des Vereins an der Lindenstraße statt.

Mit seinen drei Booten ist der Verein besonders bei Jugendgruppen und Firmen auch für Events sehr gefragt. „Wir hatten in diesem Jahr über 400 Kinder und Jugendliche sowie über 150 Erwachsene bei uns zu Gast, die einmal mit dem Drachenboot über den See fahren wollten“, berichtete Marcel Klein weiter.

Menschen
Henning Lehmann (Mitte) überreichte Henry Wundes die Ehrennadel (rechts im Bild: Marcel Klein). © Eckehard Schwarz

Sportliche Erfolge erreichten die Arendseer Red Dragons in diesem Jahr unter anderem beim Sonnenwendecup in Gartow sowie beim Ise- Cup in Hamburg.

Besonders bei der Werbung von neuen Mitgliedern nicht nur im Jugendbereich sieht der Vorstand einen seiner Hauptziele für die nächsten Jahre. Wie die Vorstandsmitglieder betonten, ist der Drachenbootsport eine schöne sportliche Betätigung für die ganze Familie. So können auch schon Kinder ab sechs Jahren im Verein mitmachen.

Auch interessant

Kommentare