1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Arendsee

Arendsee: Feuerwehr löscht Kellerbrand

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Detlef Güssefeld

Kommentare

Drei Feuerwehrmänner blasen mit einem Lüfter Frischluft in einen verrauchten Hauseingang.
Mittels Lüfter wurde das Gebäude entraucht. Erst danach konnte es gefahrlos betreten werden. © Harry Güssefeld

Die Feuerwehr Arendsee musste gestern gegen 14 Uhr zu einem Kellerbrand in einem leerstehenden Wohnblock an der Schulstraße ausrücken.

Arendsee – Zur Entrauchung des Gebäudes setzten die Einsatzkräfte Lüfter ein, die Kameraden selbst konnten nur mit Atemschutz vorrücken. „Es brennen Müll und Papier, es war keine Selbstentzündung“, so Einsatzleiter Martin Retzlaff. Die Tür stand bei Eintreffen der Wehr offen. Menschen wurden nach derzeitigen Kenntnisstand nicht verletzt. Über die Höhe des Sachschadens liegen bislang noch keine Angaben vor.

Auch interessant

Kommentare