Pkw landet auf dem Acker

Audi prallt bei Kläden gegen Baum: Fahrer muss ins Krankenhaus

+
Am Audi entstand Totalschaden.

mb Binde/Kläden. Zu einem schweren Unfall kam es am frühen Donnerstagabend gegen 19 Uhr auf der B 190 zwischen Binde und Kläden.

In einer leichten Kurve kurz vor der Ortslage Kläden kam ein Audi Q 5 aufgrund von Rollsplit und wohl auch überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum.

Der Unfallort kurz vor Kläden.

Der Fahrer, Jahrgang 1960, wurde bei dem Unfall verletzt, vom Rettungsdienst vor Ort versorgt und dann ins Krankenhaus nach Salzwedel gebracht. Nach der Kollison mit dem Baum blieb der Pkw auf einem Acker liegen. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Unfallfahrzeug befreien. Nach letzten Informationen besteht keine Lebensgefahr.

Am Audi entstand Totalschaden. Die Feuerwehr war vor Ort und nahm ausgetretene Flüssigkeiten auf. Die Bundesstraße war kurzzeitig voll gesperrt.

Auf der Unfallstrecke befindet sich streckenweise Rollsplitt, welcher nach den letzten Ausbesserungsarbeiten aufgebracht worden ist. Kurz hinter der Abfahrt Kraatz, etwa 700 Meter vor der Unfallstelle, befindet das letzte Verkehrszeichen, welches direkt vor Rollsplitt warnt. Es muss nach bisherigem Ermittlungsstand davon ausgegangen werden, dass unangepasste Fahrgeschwindigkeit unfallursächlich sein könnte. Die Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare