Arendsee – Archiv

Hilfe für die Tafel Salzwedel kam aus Mechau

Hilfe für die Tafel Salzwedel kam aus Mechau

Mit einem vollgepackten Kleintransporter rollten Mitarbeiter und ein Bewohner der LeBe Mechau bei der zentralen Annahmestelle der Tafel in Salzwedel vor.
Hilfe für die Tafel Salzwedel kam aus Mechau
Arendsees bedeutendster Hahn humpelt nicht mehr und darf weiterleben

Arendsees bedeutendster Hahn humpelt nicht mehr und darf weiterleben

Arendsee – Der wohl bedeutendste Hahn Arendsees, der August von der Alten Poststraße, sollte dieses Weihnachten eigentlich nicht mehr erleben. Im Sommer war es, als dessen Besitzer Wolfgang Schmidt erklärt hatte, August in den Topf zu stecken, weil …
Arendsees bedeutendster Hahn humpelt nicht mehr und darf weiterleben

Wölfe reißen 14 Tiere: Tote Lämmer und Ziegen Arendsee

Schäfer Klaus Hildebrandt traute seinen Augen nicht. Das Bild, das sich ihm am frühen Morgen des vierten Advents bot, war grausam. Weit verstreut lagen tote Lämmer und Ziegen auf der Winterweide bei Schrampe am Arendsee.
Wölfe reißen 14 Tiere: Tote Lämmer und Ziegen Arendsee

Tausende tote Puten in Arendsee – Laborergebnisse stehen aus

Arendsee – Mehrere tausend tote Tiere hatte, wie der Altmarkkreis Salzwedel am Freitag, 4. Dezember, informierte, ein Geflügelmastbetrieb aus der Westaltmark am ersten Adventswochenende zu beklagen.
Tausende tote Puten in Arendsee – Laborergebnisse stehen aus

Die nächste Saison im Strandbad Arendsee ohne Schwimmmeister

Arendsee – Im Strandbad Arendsee wird es in der kommenden Badesaison keinen Schwimmmeister mehr geben. Das erklärte die kommissarische Leiterin der Luftkurort-Arendsee-GmbH, Sonja Nowak, am Montagabend vor dem Wirtschaftsausschuss.
Die nächste Saison im Strandbad Arendsee ohne Schwimmmeister

Waldheim in Arendsee: Es wurde hitzig im Ausschuss

Arendsee – Der Ausschuss für Wirtschaft und Tourismus sei auch ein Ausschuss für Wirtschaftsförderung, erklärte Stadtrat Tino Zachhuber am Montagabend im Rathaus.
Waldheim in Arendsee: Es wurde hitzig im Ausschuss

Alkoholmissbrauch in Zießau: Kameraden der Ortswehr entsorgten kistenweise Bier

Zießau – Es sollte gar nicht an die Öffentlichkeit gelangen, was dort am Sonnabend in Zießau passiert ist: Kameraden der Ortswehr kippten kistenweise Bier in den Graben neben dem Gerätehaus.
Alkoholmissbrauch in Zießau: Kameraden der Ortswehr entsorgten kistenweise Bier