Arendsee – Archiv

Birkenhain: Anwohner fordern mehr Ruhe und Mitspracherecht

Birkenhain: Anwohner fordern mehr Ruhe und Mitspracherecht

Arendsee – Susanne Güde, Karola Kujath und Kerstin Boczek haben in Vertretung der Anwohner des Birkenhains einen Brief verfasst. Darin beklagen sie die zunehmende Verkehrsbelastung.
Birkenhain: Anwohner fordern mehr Ruhe und Mitspracherecht
Polizei berät in Arendsee: Auch Einbrecher haben Rechte

Polizei berät in Arendsee: Auch Einbrecher haben Rechte

Arendsee – Die Polizei geht in regelmäßigen Abständen auf Tour. Sie will Bürgern zeigen, wie sie sich gegen Einbruch in ihre vier Wände schützen können.
Polizei berät in Arendsee: Auch Einbrecher haben Rechte

34 Spielplätze als Mammutaufgabe: Arendsee nennt Zahlen

Arendsee – Da staunten die Sozialausschussmitglieder am Mittwochabend nicht schlecht, als Hauptamtsleiter Andreas Koch Zahlen zu den kommunalen Spielplätzen nannte. Also: Es gibt in allen Ortsteilen der Einheitsgemeinde 34 Spielplätze mit insgesamt …
34 Spielplätze als Mammutaufgabe: Arendsee nennt Zahlen

Caravan noch rechtzeitig abgehängt: Daimler Benz fängt bei Leppin plötzlich Feuer 

pm/mih Leppin. Der Fahrer (41) eines Daimler Benz mit Caravan-Anhänger Fendt war am Donnerstag gegen 16 Uhr auf der B190 in Richtung Seehausen unterwegs.
Caravan noch rechtzeitig abgehängt: Daimler Benz fängt bei Leppin plötzlich Feuer 

Höwisch: Streit um die Schlüssel für das Dorfgemeinschaftshaus

Höwisch – Das neue Gremium des Ortschaftsrates in Höwisch hat es nicht einfach. Untereinander auch nicht – das zeigte sich am Montagabend während der öffentlichen Sitzung. Da ging es unter anderem um das Dorfgemeinschaftshaus.
Höwisch: Streit um die Schlüssel für das Dorfgemeinschaftshaus

Grundschule in Fleetmark könnte von staatlichen Hilfen profitieren

Arendsee – Der Arendseer Stadtrat befasst sich am Montag, 16. September, im Flair-Hotel „Deutsches Haus“ ab 19 Uhr öffentlich mit einem Grundsatzbeschluss.
Grundschule in Fleetmark könnte von staatlichen Hilfen profitieren

Vilja Hanke soll Plattform am Arendsee zurückbauen: „Das nehme ich persönlich“

Arendsee – Die Arendseerin Vilja Hanke steht vor ihrem Steg direkt am Ufer des Arendsees. Und versteht die Welt nicht mehr, nachdem sie das Schreiben des Landesbetriebs für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft (LHW) bekommen hat.
Vilja Hanke soll Plattform am Arendsee zurückbauen: „Das nehme ich persönlich“

Baureste im Arendsee sorgen bei Betrachtern für Kopfschütteln

Arendsee – Reste von Zaunteilen aus Metall sowie Kunststoff direkt neben dem Schilfgürtel – der nicht nur vom Kreis-Umweltamt als schutzwürdig angesehen wird.
Baureste im Arendsee sorgen bei Betrachtern für Kopfschütteln

Arendsee: „Es kommt einfach kaum einer“

Arendsee – Wer kann sich noch erinnern? Konzerte in Arendsee am Strand, nach der Wende. 1000 Besucher keine Seltenheit. Bei Six, Keimzeit – später auch Karat im Festzelt auf Parkplatz II.
Arendsee: „Es kommt einfach kaum einer“