Arendsee – Archiv

Projekt in Vissum steht wieder auf der Agenda des Arendseer Stadtrates

Projekt in Vissum steht wieder auf der Agenda des Arendseer Stadtrates

Vissum. Das Vorhaben „Ökologischer Seminarhof“ in Vissum ist nach rund zwei Jahren seit seiner Vorstellung wieder auf die politische Agenda der Einheitsgemeinde Arendsee zurückgekehrt. Der Stadtrat hat das Thema während seiner nächsten Sitzung am …
Projekt in Vissum steht wieder auf der Agenda des Arendseer Stadtrates
Hilflosen Mann aus Turm in Arendsee befreit

Hilflosen Mann aus Turm in Arendsee befreit

cz Arendsee. Feuerwehren aus Arendsee und Kläden wurden am Nikolaustag um 15.44 Uhr zum Arendseer Bahnhof gerufen. Im nicht mehr genutzten Wasserturm befand sich ein hilfloser Mann. Die Einsatzkräfte kümmerten sich mit dem Rettungsdienst um ihn.
Hilflosen Mann aus Turm in Arendsee befreit

Gewünschte Attraktionen in Arendsee sind ungepflegt

Arendsee. Der jüngste Wirtschaftsausschuss wurde auch genutzt, um offen über verschiedene Ideen zu sprechen, wie sich Arendsee unter dem Blickwinkel des Tourismus attraktiver gestalten lässt (AZ berichtete).
Gewünschte Attraktionen in Arendsee sind ungepflegt

Fahrerin (63) verliert Kontrolle: Ford schleudert seitlich in eine Baumgruppe

pm/mih Arendsee. Die Fahrerin (63) eines Ford Mondeo war am Mittwoch gegen 14.55 Uhr auf der L1 von Arendsee in Richtung Thielbeer unterwegs.
Fahrerin (63) verliert Kontrolle: Ford schleudert seitlich in eine Baumgruppe

Kinder kochen im Urlaub: Fleetmarker führt Regie

Fleetmark. Der Ansturm auf die Kreuzfahrtschiffe ist ungebrochen. Glaubt man den Reisestatistiken, gehen immer mehr Menschen an Bord der Ozeanriesen, die fast alle Gebiete der Welt erreichen können.
Kinder kochen im Urlaub: Fleetmarker führt Regie

Dessauer Worth: Sperrmüll soll weg

Arendsee. Der Sperrmüll, der seit einigen Wochen im Gehwegbereich am Dessauer Worth liegt und es Spaziergängern schwer machte, diesen zu nutzen (AZ berichtete), soll entsorgt werden. Darauf verwies Ercan Topal, dem das Grundstück gehört.
Dessauer Worth: Sperrmüll soll weg