Arendsee – Archiv

Herbststürme fällen die Bäume am Arendsee: ein Rundgang

Herbststürme fällen die Bäume am Arendsee: ein Rundgang

cz Arendsee. Wetterextreme haben den Bäumen am Arendsee zu schaffen gemacht. Ein Gang vom Klosterbereich bis zum Seglerhafen nahe des Strandbades zeigt das Ausmaß der Zerstörung.
Herbststürme fällen die Bäume am Arendsee: ein Rundgang
Führungswechsel nach Rücktritt

Führungswechsel nach Rücktritt

Arendsee. Zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung hatte der Gustav-Nagel-Förderverein seine Mitglieder am Freitagabend in das Arendseer Hotel „Deutsches Haus“ gerufen. Der Grund hierfür war der Rücktritt des langjährigen Vorsitzenden Reno …
Führungswechsel nach Rücktritt

Neues Licht für altes Gemäuer

Arendsee. Mit einem einfachen Knopfdruck an der Elektroanlage verzauberten am Donnerstagabend Rica Meise und Johann Albrecht Müller vom Förderverein Kloster Arendsee die Besucher und den Klosterbereich zur Präsentation der Beleuchtung für das …
Neues Licht für altes Gemäuer

Fünf Monate später als geplant

ann Fleetmark. Fünf Monate später als geplant werden die Knirpse der Fleetmarker Kindertagesstätte „Abenteuerland“ in ihr neues Domizil in den Flachbau der früheren Grundschule umziehen. Das sagte Arendsees Bauamtsleiterin Monika Günther.
Fünf Monate später als geplant

Spöttle: Kurtaxe kostet Kundschaft

ann Arendsee. „Die Einführung der Kurtaxe für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre ist für uns als Einrichtung eine riesige Herausforderung“, stellt die Geschäftsführerin des Kinder- und Jugenderholungszentrums (KiEZ) Arendsee, Irmela Spöttle, klar.
Spöttle: Kurtaxe kostet Kundschaft

Kein Anschluss seit drei Wochen

ann Ziemendorf. Liselotte Timmreck ist sauer. Seit drei Wochen kann die Ziemendorferin nicht mehr telefonieren.
Kein Anschluss seit drei Wochen

390 Quadratmeter für Gesang, Tanz und Unterricht

ann Arendsee. Im Jubiläumsjahr wird das neun Hektar große Areal des Kinder- und Erholungszentrums (KiEZ) Arendsee um eine weitere Attraktion reicher sein. Denn im Dezember geht das 800.000 Euro teure Freizeithaus in Betrieb. 
390 Quadratmeter für Gesang, Tanz und Unterricht

Genau gezielt und gut gewürfelt

Arendsee / Lomitz. Das zum 38. Mal von der Kyffhäuserkameradschaft Lemgow auf der Schießanlage in Lomitz ausgetragenen Schweinepreisschießen ist erfolgreich verlaufen.
Genau gezielt und gut gewürfelt

Stadt lässt großes Sturmholz versteigern

Arendsee. Die Schäden sind registriert und werden abgearbeitet. Doch was passiert mit dem Holz der beim Sturm am Seeweg umgestürzten Bäume?.
Stadt lässt großes Sturmholz versteigern

Windkraftgeld soll in die Dörfer wehen

Fleetmark / Kerkau. Der Spielplatzwunsch von Fleetmarks Ortsbürgermeisterin Angelika Muhabbek könnte Wirklichkeit werden. Und zwar mit Hilfe von Windrädern. Derzeit entstehen im Park Fleetmark II sechs neue Anlagen.
Windkraftgeld soll in die Dörfer wehen

Schlechte Bundesstraße nervt die Leppiner

Leppin. Bereits im Oktober 2016 wies Renate Benecke auf den schlechten Zustand der Bundesstraße 190 innerhalb von Leppin hin. Ein Jahr später hat sich daran nichts geändert, die Situation sei hingegen noch schlimmer geworden. 
Schlechte Bundesstraße nervt die Leppiner

Ein bisschen Hollywood in der Seestadt

Arendsee. Vier Jahre Jugendfilmcamp – eine Erfolgsgeschichte, die die Seestadt über die Grenzen hinaus bekannt gemacht hat. Ein großartiges Projekt, bei dem Jugendliche in einer Woche ihren Film drehen. Es ist bislang ein Sommercamp, von Juni bis …
Ein bisschen Hollywood in der Seestadt

Arendsee wird sie nicht los: Wohnblöcke bleiben

Arendsee. Die Seestadt wird auch in Zukunft mit den alten und leer stehenden Wohnblöcken im Bereich Dessauer Worth, Acker- und Schulstraße leben müssen.
Arendsee wird sie nicht los: Wohnblöcke bleiben

„Die Gefahr ist nicht vorbei“: Neugierige ignorieren Baumrisiken am Arendsee

Arendsee. Diese Szenen gab es im Zuge der Aufräumarbeiten nach Sturm Xavier: Fachleute, die mit Schutzausrüstung voll konzentriert bei den schwierigen Sägearbeiten am Ufer des Arendsees zu tun hatten und plötzlich eine Hand auf ihrer Schulter …
„Die Gefahr ist nicht vorbei“: Neugierige ignorieren Baumrisiken am Arendsee

Kühe zertrampeln Rasen

Genzien. Ärger an der Dorfstraße in Genzien. Es geht um die Grünflächen rechts und links neben der Einfahrt der Familie Schürmann zu ihrem Anwesen. Das sei auch kein Problem, wie es in einer Information an die AZ heißt.
Kühe zertrampeln Rasen

Wenn Strom ausfällt: Im Gerätehaus bleibt es warm

Arendsee. „Xavier“, der Sturm, der über die Altmark fegte, habe gezeigt, welche Schäden auftreten können. Nun sei es an der Zeit, sich auf Eventualitäten vorzubereiten, erklärte Stadtrat Jens Reichardt während der jüngsten Bauausschusssitzung.
Wenn Strom ausfällt: Im Gerätehaus bleibt es warm

„Ampel nicht erkannt“

gü Arendsee. Die provisorische Ampel an der Seeadler-Kreuzung in Arendsee, die für die Fahrtrichtung nach Seehausen verantwortlich ist, ist bei dem gestrigen starken Wind verdreht worden.
„Ampel nicht erkannt“

Massive Schäden: Straße könnte gesperrt werden

Arendsee / Binde. Die einstige Kreis- und heutige Gemeindestraße zwischen Binde und Mechau erregt weiterhin die Gemüter. Am Dienstag war es der Bauausschuss, der sich wieder einmal damit befasste.
Massive Schäden: Straße könnte gesperrt werden

Radfahrer müssen vor Arendsee auf die Straße

Arendsee. Die Region Arendsee kann generell gut und sicher mit dem Fahrrad erkundet werden. Auch entlang der B 190 geht es aus Richtung Salzwedel in Richtung Leppin recht gut – mit der Ausnahme Arendsees selbst.
Radfahrer müssen vor Arendsee auf die Straße

Nach dem Sturm: „Seepromenade meiden“

Arendsee / Binde. Trotz enormer Sturmschäden, umgekippter Bäume und Ästen, die zur Erde stürzen könnten, haben auch am Wochenende viele Arendseer und Urlauber den Seerundweg genutzt.
Nach dem Sturm: „Seepromenade meiden“

Sturmtief "Xavier": Keine Ruhe am Tag danach

Arendsee. Der Orkan hatte Arendsee gerade heimgesucht, die ersten Schäden waren beseitigt, da musste die Wehr der Seestadt wieder ausrücken. Zu einem kleinen Brand im Wald am Gollensdorfer Postweg, wie es hieß.
Sturmtief "Xavier": Keine Ruhe am Tag danach

Sturmtief "Xavier": Teenager (16) in Arendsee verletzt

ds Arendsee. Besonders schwer traf der Sturm gestern Arendsee. Dort gab es auch einen Verletzten. Ein 16-jähriger Jugendlicher wurde am Nachmittag auf dem Seeweg von einem herabstürzenden Ast getroffen.
Sturmtief "Xavier": Teenager (16) in Arendsee verletzt

Strom ist weg und Bäume fallen

Arendsee. Der Wetterbericht hatte den Sturm zu 15 Uhr angekündigt – und fast auf die Minute genau heulten in Arendsee die Sirenen. Die Einsatzkräfte wurden zum ersten Sturmeinsatz des Tages gerufen: an die alte B 190 zwischen Arendsee und Genzien.
Strom ist weg und Bäume fallen