Arendsee – Archiv

Fichten weg: „Das ist eine echte Frechheit“

Fichten weg: „Das ist eine echte Frechheit“

Arendsee. Eigentlich sollten die Fichten als Wind- und Sichtschutz dienen. Doch dreiste Diebe sägten die Bäume auf dem Grundstück der Familie Fehniger einfach ab. Vermutlich stehen die Weihnachtstannen nun in den Diebesstuben.
Fichten weg: „Das ist eine echte Frechheit“
„Windpark wäre nicht zum Nachteil der Kommune“

„Windpark wäre nicht zum Nachteil der Kommune“

Mechau. Vor der Diskussion um einen von der Enercon gewünschten Windpark zwischen Mechau und Kaulitz hatte Mechaus Ortsbürgermeister am Mittwoch erklärt, er könne mit seiner Meinung den gesamten Ort nicht repräsentieren.
„Windpark wäre nicht zum Nachteil der Kommune“

35 Euro pro Einsatz: Wehren bekommen Geld

Arendsee. Es brodelte in jüngster Zeit in den Wehren und Löschgruppen der Einheitsgemeinde Arendsee. Grund war, dass in anderen Gebietskörperschaften, so auch in Salzwedel, Einsatzgeld für die Feuerwehrleute gezahlt wird.
35 Euro pro Einsatz: Wehren bekommen Geld

Energie sparen und neue umweltfreundlich erzeugen

Arendsee. Arendsee ist neben Seehausen und Osterburg eine von drei altmärkischen Gemeinden, die sich am European Energie Award beteiligen. Der Kern dabei ist, die jeweilige Kommune mehr auf Umweltschutz auszurichten. Dabei spielt Energieeinsparung …
Energie sparen und neue umweltfreundlich erzeugen

Veraltete Termine und überholte Ausschreibungen

Arendsee. „Elbradeltag im Biosphärenreservat Mittelelbe Naturerlebnisse entlang des Grünen Bandes“: Die Ankündigung auf der Internetseite der Einheitsgemeinde Arendsee soll Geschmack auf mehr machen. Allerdings war der Termin bereits am 5. Mai 2013.
Veraltete Termine und überholte Ausschreibungen

Rückkehr zur Weihnachtszeit

Arendsee. Am zurückliegenden Wochenende zog der Weihnachtsmarkt, auf dem Marktplatz vor dem Rathaus, in Arendsee wieder viele Hundert kleine und große Besucher in seinen Bann.
Rückkehr zur Weihnachtszeit

Binde: Bauwille Straathofs schon vor Ort gestoppt

Binde. Solange die Umstände der ersten Biogasanlage auf dem Gelände der Schweinezucht Binde nicht geklärt sind, will der Ortschaftsrat Binde einer weiteren Biogasanlage nicht zustimmen. Das machten die Mitglieder am Montag einstimmig deutlich.
Binde: Bauwille Straathofs schon vor Ort gestoppt

Schönberger Scheune in Flammen

tw / ws Schönberg. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am Sonnabend gegen 20. 45 Uhr in Schönberg zu einem Brand einer zirka zehn Meter breiten und 50 Meter langen Scheune, in der Stroh gelagert war, informierte das Polizeirevier Stendal gestern.
Schönberger Scheune in Flammen