Arendsee – Archiv

Ein Ortsteil fühlt sich vergessen

Ein Ortsteil fühlt sich vergessen

Genzien - Von Harry Güssefeld. Rund eine Stunde lang prasselte Kritik auf Arendsees Bürgermeister Norman Klebe nieder. Die Genziener fühlen sich als verlassenes Völkchen in der Region.
Ein Ortsteil fühlt sich vergessen
Mit Liebe und Achtung zur diamantenen Hochzeit

Mit Liebe und Achtung zur diamantenen Hochzeit

gü Kleinau. Für Wilfried und Christine Fricke aus Kleinau war der gestrige Tag ihrer diamantenen Hochzeit auch ein Tag des Zurückblickens. Zurück auf eine Ehe, die von Achtung füreinander geprägt war.
Mit Liebe und Achtung zur diamantenen Hochzeit

Bungalowgebiet verliert seine Anonymität

Arendsee - Von Harry Güssefeld. Es ist der Initiative von Stadtrat Jörg Martin zu verdanken, dass das Bungalowdorf an der Salzwedeler Straße in Kürze Straßennamen bekommt. Der Ausschuss für Brandschutz und Sicherheit einigte sich auf die Namen.
Bungalowgebiet verliert seine Anonymität

Ein Lob aufs Bundesland

cz Ziemendorf. Rund 1 700 Kilometer und 63 Tage – das sind Fakten einer außergewöhnlichen Reise. David Wewetzer startete am 6. Juli am Travemünder Ostseestrand mit seiner Frau Antje – beide hatten sich Pferde als Fortbewegungsmittel ausgesucht und …
Ein Lob aufs Bundesland

(K)ein Schiff wird kommen

Zießau - Von Detlef Güssefeld. Warum wurde einst für mehrere hunderttausende Euro ein „Queen“-Anleger gebaut, wenn die „Queen“ gar nicht anlegt? Warum ist ein Stopp an der Wanderrast zehn Meter vom Ufer entfernt möglich, in Zießau aber nicht?
(K)ein Schiff wird kommen

Dorf für Dorf und Eindruck für Eindruck

cz Brunau. Auto, Bahn, Bus – es gibt viele Möglichkeiten, die Schönheiten Deutschlands zu entdecken. Eine der intensivsten ist wohl die auf zwei Rädern. Ein Berliner Ehepaar absolviert dabei rund 560 Kilometer. Derzeit durchqueren sie in aller Ruhe …
Dorf für Dorf und Eindruck für Eindruck

Leichter Fahrtwind und tuckernde Freude

cz Arendsee. Lanz-Bulldog, Hanomag, Deutz, Eicher, Fendt, David Brown, Zetor – Traktorenlegenden glänzten am Mittwoch in der Sonne. Zahlreiche Zuschauer ließen sich den Anblick auf dem Arendseer Marktplatz nicht entgehen.
Leichter Fahrtwind und tuckernde Freude