1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Arendsee

Wer Abfälle entsorgen will, muss durch Löcher

Erstellt:

Von: Christian Ziems

Kommentare

Die direkte Zufahrt zum Wirtschaftshof (l.) ist nicht im besten Zustand. Durch den hohen Autoverkehr, besonders mittwochs und sonnabends, wird die Situation immer schwieriger. Auch die Container vor dem Tor sind nur zu erreichen, wenn Schlamm in Kauf genommen wird.
Die direkte Zufahrt zum Wirtschaftshof (l.) ist nicht im besten Zustand. Durch den hohen Autoverkehr, besonders mittwochs und sonnabends, wird die Situation immer schwieriger. Auch die Container vor dem Tor sind nur zu erreichen, wenn Schlamm in Kauf genommen wird. © Ziems

cz Arendsee. Der Wirtschaftshof gehört zu den am meist frequentierten Bereichen der Seestadt und hat eine der schlechtesten Straßen. Dort kann nicht nur mittwochs und sonnabends Grünschnitt entsorgt werden.

null
© Ziems

Die Deponie GmbH des Altmarkreises kümmert sich dann um das Kompostieren. Zudem gibt es die Möglichkeit Elektroschrott in die Container zu werfen. Außerhalb der Öffnungszeiten können Altkeidersäcke in grüne Boxen und daneben Glas entsorgt werden. Diese Behälter stehen vor dem Tor. Aber egal welcher Abfall im Kofferraum, Fahrradkorb oder Handwagen liegt: Es geht immer durch Löcher. Wann die Stadt die Oberfläche ausbessert, ist bislang nicht bekannt.

Auch interessant

Kommentare