Von der ersten Idee zum fertigen Fest: erste Arendseer Schlagernacht auf der Bleiche / Tanzwettbewerb für zehn Paare

Ein Abend mit Musik und DJ Hans Wahnsinn

+
Je später der Abend, desto voller wurde es auf der Tanzfläche. „Wir überlegen, ob wir die Schlagernacht nächstes Jahr wiederholen“, so Organisator Norman Witych.

swz Arendsee. Dass eine Idee aus einer Bierlaune heraus zu einem sehenswerten Erfolg werden kann, bewiesen Hanno Fölsch und Jörg Benecke mit der ersten Arendseer Schlagernacht am Sonnabend auf der Bleiche.

Sie holten Norman Witych vom Eventservice sowie einige Gastronomen mit an Bord, und die Sache nahm Gestalt an. 

DJ Hans Wahnsinn alias Thomas Werner ist von Kindern umringt.

Noch am Nachmittag hatten die Organisatoren skeptisch zum Himmel geschaut und gehofft, dass es nicht wieder regnen würde, doch am Abend war dann bestes Partywetter. Mit den Hits von Helene Fischer, Andrea Berg, Roland Kaiser und den vielen anderen Schlagersängern hatte DJ Hans Wahnsinn, der mit richtigem Namen Thomas Werner heißt, wenig Mühe, die Besucher in die richtige Stimmung zu bringen. Dazu hatte er auch einige lustige Tanzeinlagen vorbereitet – zehn Paare tanzten Lambada, Rock und Tango.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare