Wenn die große Politik ins Dorf kommt

Landtagsabgeordneter Carsten Borchert (CDU) hörte in Rademin gut zu

Wenn die große Politik ins Dorf kommt

Rademin. Es war dunkel in Rademin. Doch das Dorfgemeinschaftshaus war hell erleuchet. Die kleine Runde um Ortsbürgermeister Eckhard Kamieth hatte sich auf den großen Besuch gut vorbereitet.
Wenn die große Politik ins Dorf kommt
Geburten im März: Augen sind schon zu sehen
Geburten im März: Augen sind schon zu sehen
Geburten im März: Augen sind schon zu sehen
Personen in Notlage: Feuerwehren gefordert
Personen in Notlage: Feuerwehren gefordert
Personen in Notlage: Feuerwehren gefordert
Biblischer Karneval
Biblischer Karneval
Windräder drehen sich für das Allgemeinwohl
Windräder drehen sich für das Allgemeinwohl

Fotos und Videos aus der Altmark

Handball: Solpke/Mieste - Osterburg 33:33

Handball: Solpke/Mieste - Osterburg 33:33
Gardelegen

Karneval des Gardelegener Männerchores "Eintracht"

Karneval des Gardelegener Männerchores "Eintracht"
Salzwedel

Wolfsschutz: Emma und Teddy beschützen die Herde

Wolfsschutz: Emma und Teddy beschützen die Herde
„Was ist das bitte für eine Unverschämtheit?“
„Was ist das bitte für eine Unverschämtheit?“
„Verblendete Naturideologen“
„Verblendete Naturideologen“
„Schrecken sind Fakten“
„Schrecken sind Fakten“
Raubtiere, Nutztiere und Märchen
Raubtiere, Nutztiere und Märchen
„Herzlich willkommen Wolf“
„Herzlich willkommen Wolf“
„Anfangen, sich die Augen zu reiben“
„Anfangen, sich die Augen zu reiben“
Hier können Sie Ihren Leserbrief bequem, schnell und einfach online verfassen.

Aktuelle Nachrichten aus der Altmark auf Facebook

Aktuelle Nachrichten aus der Altmark auf Facebook
Immer mehr Wölfe in der Altmark: die AZ-Themenseite
Immer mehr Wölfe in der Altmark: die AZ-Themenseite
„Haases Pfiff der Woche“
„Haases Pfiff der Woche“

Das E-Paper-Abo inklusive Einsteiger-Tablet

Das E-Paper-Abo inklusive Einsteiger-Tablet

Zaun setzt Grenzen: Kein Zutritt zum Waldheim

Arendsee. Der Verkauf des Arendseer Waldheimgeländes mit insgesamt rund 30 000 Quadratmetern ist für beide Seiten ein Gewinn: Für die Stadt, weil sie ein Problemgelände endlich an den Mann bringen konnte, und für den Käufer, der in exponierter Lage …
Zaun setzt Grenzen: Kein Zutritt zum Waldheim

Weniger Bier, mehr Sorten

Kleinau. Der Deutschen liebstes Getränk ist Bier. Stimmt das noch? Die AZ wollte es genau wissen und fragte Fachleute in der Region – vom Getränkevertrieb Osterburg /Kleinau mit Sitz in Kleinau. Dirk Leuschner, verantwortlich für den Absatz, weiß es …
Weniger Bier, mehr Sorten

„Im schlimmsten Fall fällt die Mühle um“

Arendsee. Die Mühle in Arendsee wird nicht repariert, weil die Aktion bis zu 8000 Euro kostet, aber das Geld dafür nicht da ist. Allein 2500 Euro, gespendet von Stadtrat Jens Reichardt, stünden bereit. Das Dilemma ist groß.
„Im schlimmsten Fall fällt die Mühle um“

Schützengesellschaft Arendsee drohte das Aus: Frauen retten das Jubiläumsjahr

Arendsee. Die Schützengesellschaft Arendsee kann aufatmen: Im 200. Jahr ihres Bestehens drohte gar eine Auflösung, weil der bisherige Vorsitzende Heinrich Rehr nach abgelaufener Amtszeit nicht mehr kandidierte und sich kein Nachfolger fand.
Schützengesellschaft Arendsee drohte das Aus: Frauen retten das Jubiläumsjahr
89.0 RTL Clubs United: Tanz in den Mai im Speicher
89.0 RTL Clubs United: Tanz in den Mai im Speicher

Arendsee - 20.02.17

  • Montag
    20.02.17
    bedeckt, etwas Regen
    80%

Klädener Karneval in Kinderhand

Klädener Karneval in Kinderhand

Kläden und Kraatz - Imi Ata: die Bilder

Mit zwei glanzvollen Prunksitzungen wurde in Kläden der Höhepunkt der 64. Karnevalssession gefeiert.
Kläden und Kraatz - Imi Ata: die Bilder

Aufregung im Altenheim: Alarm ausgelöst

gü Arendsee. Wer in Arendsee gestern gegen 5. 30 Uhr noch im Bett lag, wurde durch Sirenengeheul geweckt. Die Ortswehr sollte eine Tür öffnen: Einsatzort war das Alten- und Pflegeheim an der Amtsfreiheit.
Aufregung im Altenheim: Alarm ausgelöst

Stolzer Opa in Zeiten der Patchworkfamilie

Arendsee. Alles begann im September 2015 mit einem anonymen Brief. Darin Socken und ein Schnuller. Wie sich später herausstellte, war das die Anzeige der Tochter meiner Freundin, dass sie ein Baby erwartet (wir berichteten). Wie gesagt, das war vor …
Stolzer Opa in Zeiten der Patchworkfamilie

Ein Jahr erfolgreiche Arbeit für die „Seeperle“

swz Arendsee. Auf ein erfolgreiches Jahr konnte Nadine Schütte, Vorsitzende des Fördervereins Kita Seeperle, während der Mitgliederversammlung zurückblicken. Der Verein besteht seit knapp einem Jahr.
Ein Jahr erfolgreiche Arbeit für die „Seeperle“

Ein Verein vor der Auflösung

Arendsee. Braucht die Region Arendsee in Zukunft weiter die „Arbeitsgemeinschaft Der Arendsee“?
Ein Verein vor der Auflösung

Aus den anderen Städten