Zum Welt-Frühchentag: Die Zwillinge Alex und Tyler kamen elf Wochen vor dem Termin

Schwerer Start ins Leben

Stendal. Als die Zwillinge Alex und Tyler zur Welt kamen, war Maren Maatz 28 Jahre alt. Gedanken darüber, dass es zu Komplikationen kommen könnte, hat sich die heute 40-Jährige in der Schwangerschaft nicht gemacht.
Schwerer Start ins Leben
Bessere Infos für die Einsatzkräfte
Bessere Infos für die Einsatzkräfte
Salzwedel ist positives Schlusslicht
Salzwedel ist positives Schlusslicht

Fotos und Videos aus der Altmark

8. Stadtparklauf in Tangerhütte

8. Stadtparklauf in Tangerhütte

Hoi-hott und Imi-ata: Auch Dähre und Kläden feiern den Sessionsauftakt

Hoi-hott und Imi-ata: Auch Dähre und Kläden feiern den Sessionsauftakt
Salzwedel

Local Heroes 2017 - das Bundesfinale in Salzwedel

Local Heroes 2017 - das Bundesfinale in Salzwedel
Auf Lichternacht folgt Ascheflug
Auf Lichternacht folgt Ascheflug
„Ich war gerührt“
„Ich war gerührt“
„Ihnen sollte kein Zacken aus der Krone brechen“
„Ihnen sollte kein Zacken aus der Krone brechen“
„Mein Auto wäre glatt ein Hinderniss“
„Mein Auto wäre glatt ein Hinderniss“
„Fehler macht jeder mal"
„Fehler macht jeder mal"
„Lehrermangel ist Bildungsmangel“
„Lehrermangel ist Bildungsmangel“
Hier können Sie Ihren Leserbrief bequem, schnell und einfach online verfassen.

1. FC Lok stoppt Talfahrt mit torlosem Remis

tha Stendal. In der Fußball-Oberliga Süd hat der 1. FC Lok Stendal am Sonnabend seine Talfahrt gestoppt und nach drei Niederlagen in Serie zumindest mal wieder einen Punkt geholt. 
1. FC Lok stoppt Talfahrt mit torlosem Remis

Das Ende des Negativlaufs?

Stendal. Mit dem Tabellenfünften FC Eilenburg kommt heute um 13 Uhr in der FußballOberliga ein Spitzenteam ins „Hölzchen“. Die Körner-Elf steht gegen die auswärtsstarken Eilenburger vor einer schweren Aufgabe.
Das Ende des Negativlaufs?

Freude auf das Spitzenspiel

Altmark. In der Vorwoche hatten die Männerteams des SV Oebisfelde und des HV Solpke/Mieste, da nicht im HVSA-Pokal vertreten, spielfrei.
Freude auf das Spitzenspiel

„Ein Spiel wie jedes andere“

Grieben/Tangermünde. Seit dem Aufstieg in die Fußball-Landesklasse im Frühjahr fiebert der SV Grieben vor allem auf eine Partie hin: Das Derby gegen Saxonia Tangermünde. Morgen ab 14 Uhr ist es nun so weit.
„Ein Spiel wie jedes andere“

Aktuelle Nachrichten aus der Altmark auf Facebook

Aktuelle Nachrichten aus der Altmark auf Facebook
Immer mehr Wölfe in der Altmark: die AZ-Themenseite
Immer mehr Wölfe in der Altmark: die AZ-Themenseite
„Haases Pfiff der Woche“
„Haases Pfiff der Woche“
Das Abo-Angebot zu Weihnachten mit attraktiver Prämie
Das Abo-Angebot zu Weihnachten mit attraktiver Prämie

Stendaler Stadtwehr rüstet sich für die A 14

Stendal. Mit der A 14 im Bereich Stendal kommen auf die Feuerwehren neue Aufgaben zu. Geplant ist, nahe der Schnellstraße ein neues Feuerwehrdepot zu bauen. Und: 700 000 Euro sollen am Stendaler Hauptstandort der Feuerwehr investiert werden.
Stendaler Stadtwehr rüstet sich für die A 14

Landärzte und Autobahn

Gardelegen / Berlin. Für alle Fälle weiß Eckhard Gnodtke, wo er in Berlin übernachten kann. „Ich habe eine Pension, in der ich immer ein Zimmer nehme, wenn es abends spät wird.“ Ansonsten nehme er den Zug bis nach Stendal, „die Verbindung von und …
Landärzte und Autobahn

„Freiheit ist das größte Glück“

Böckwitz. Der Eindruck, dass im Böckwitzer Museum nicht viel los ist, täuscht ganz gewaltig. Auch wenn bei den Veranstaltungen in diesem Jahr nicht mehr so viele Gäste aus der Region wie früher kamen, so hat das Museum an sich doch eine bewegte …
„Freiheit ist das größte Glück“

Sechs Punkte für mehr Anreize

Osterburg. Die freiwilligen Feuerwehren in den Orten der Einheitsgemeinde Osterburg benötigen personelle Verstärkung. Wie das gelingen könnte, darüber zerbrechen sich seit längerer Zeit Bürgermeister Nico Schulz, Ordnungsamtsleiter Matthias Frank …
Sechs Punkte für mehr Anreize
89.0 RTL Clubs United: Tanz in den Mai im Speicher
89.0 RTL Clubs United: Tanz in den Mai im Speicher

Salzwedel - 20.11.17

  • Montag
    20.11.17
    bedeckt, etwas Regen
    85%

Meistgelesen

Mehr Licht für mehr Sicherheit
Mehr Licht für mehr Sicherheit
Kleine Hexe kommt zum Vorlesetag ins Spatzennest
Kleine Hexe kommt zum Vorlesetag ins Spatzennest
Zurück aus dem kurzen Feuerwehrruhestand
Zurück aus dem kurzen Feuerwehrruhestand

„Volles Geläut zum Osterfest“

Arneburg. Noch immer verstummt sind die Glocken der ältesten Kirche der Altmark. Auch die Turmuhr bedarf einer Reparatur. „Helfen Sie mit, diesen Schatz zu erhalten“, startet Karl Werner Vinzelberg für die Arneburger Sankt Georg-Kirche eine …
„Volles Geläut zum Osterfest“

Von Rittern und Rabauken

Kalbe/Jeetze/Brunau. Auf eine Zugreise ins Vampirland, eine Zeitreise in eine Ritterburg oder auch zu den schlimmsten Rabauken aller Zeiten – den Herdmann-Geschwistern, nahmen gestern in der Einheitsgemeinde Kalbe viele Vorleser ihre jungen Zuhörer …
Von Rittern und Rabauken

Einheimische bleiben zu Hause

kr Stendal. Es ist schon Tradition, dass die Mitglieder der Fraktion „Die Linke-Bündnis 90/Die Grünen“ dem Stendaler Tiergarten zweimal im Jahr einen Besuch abstatten.
Einheimische bleiben zu Hause

Stadt sucht Stifter für 31 Buntgläser

gk Tangermünde. Die Stadtverwaltung von Tangermünde will nach der malermäßigen Überholung des inneren Stadthauses nun auch das große Bleiglasfenster im Treppenhaus sanieren.
Stadt sucht Stifter für 31 Buntgläser

Ein Mann mit Geschichte

Jübar / Lüdelsen. Er gilt als „Mann für alle Fälle“ und jede Gelegenheit, gottesfürchtig, sportlich, ehrenamtlich und gesellschaftlich engagiert, sangesfreudig, wortgewaltig, sammelwütig und, und, und...
Ein Mann mit Geschichte

„Bewährungszeit kommt noch“

it Laatzke. „Die Zeit der Bewährung für das neue Regenentwässerungssystem kommt noch“, sagte Berges Ortsbürgermeister Paul Berlin, kurz bevor fünf Kinder aus dem Ortsteil Laatzke symbolisch das Band zur Freigabe zerschnitten.
„Bewährungszeit kommt noch“