Toter lag halbes Jahr vor laufendem Fernseher

+
In Wien ist ein Mann tot in seiner Wohnung gefunden worden. Er lag dort ein halbes Jahr vor dem laufenden Fernseher.

Wien - Ein 54-jähriger Mann lag offenbar ein halbes Jahr lang tot vor seinem laufenden Fernseher. Ein Hausverwalter rief die Polizei als sich die Post vor der Tür des Mannes stapelte.

Ein Österreicher hat fast ein halbes Jahr tot vor dem laufenden Fernseher gelegen. Neben der Leiche des 54-Jährigen fand die Polizei in der Wohnung in Salzburg ein TV-Programmheft vom 12. März, berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA am Freitag.

Im Hausflur hatte sich vor der Tür die Post bereits getürmt, was aber niemanden irritierte. Unklar bleib, woran der Mann gestorben war. Ein Angestellter der Hausverwaltung hatte die Polizei gerufen, da der Mieter seit längerem nichts mehr von sich hören ließ. Der Mieter hatte seit Jahren keinen Kontakt mehr mit Verwandten, hieß es.

Erst Mitte August war in Salzburg eine 84-Jährige anderthalb Jahre nach ihrem Tod zu Hause gefunden worden.

dpa

Kommentare