Schweine in Kanada mit Schweinegrippe-Virus angesteckt

+
200 Schweine sind in Kanada auf einem Bauernhof von einem Arbeiter mit der Scheinegrippe angesteckt worden.

Ottawa - In Kanada hat offenbar ein Arbeiter auf einem Bauernhof 200 Schweine mit dem Schweinegrippe-Virus angesteckt.

Der Mann sei Mitte April von einem Aufenthalt in Mexiko zurückgekehrt, und knapp zwei Wochen später hätten die Tiere Grippesymptome aufgewiesen, teilte die Lebensmittelbehörde mit. Es ist die erste bekannte Infektion von Schweinen mit dem neuartigen Virus.

Dem Arbeiter geht es den Angaben zufolge wieder gut, und auch die Schweine sind dabei, sich zu erholen. Das Virus habe sich vermutlich nicht über den betroffenen Bauernhof in der Provinz Alberta hinaus verbreitet, hieß es am Samstag. Die Wahrscheinlichkeit, dass die betroffenen Tiere Menschen ansteckten, sei sehr gering.

AP

Kommentare