Obama schreibt Schulschwänzerin eine Entschuldigung

+
Das ist sie, die persönliche Entschuldigung des Präsidenten für Kennedy.

Green Bay - Kennedy Corpus ist zehn Jahre alt und sie weiß genau was sie will: den amerikanischen Präsidenten live erleben. Dafür schwänzte sie die Schule und Obama schrieb ihr die Entschuldigung.

Dieses Mädchen schwänzte für Barack Obama die Schule.

Ein zehnjähriges Mädchen schwänzte die Schule, weil sie den amerikanischen Präsidenten Barack Obama unbedingt einmal live sehen wollte. Der war gerade in ihrer Stadt, der Football-Metropole Green Bay in Wisconsin.

Kennedy Corpus, so heißt das Mädchen, erfüllte sich ihren Traum und der Präsident zeigte sich großzügig. Statt ihr eine Standpauke zu halten - das wäre für einen Präsidenten nicht überraschend- schrieb er dem Mädchen eine Entschuldigung, meldet das Portal oe24.at.

Barack Obama sprach in Green Bay, Wisconsin über die Gesundheitsreform.

Kennedy war mit ihrem Vater bei dem Meeting mit Obama. Der hatte eine Frage an den Präsidenten und erzählte, seine Tochter sei mitgekommen und habe extra für Obama die Schule geschwänzt. Er hoffe, es gebe jetzt keine Probleme.

Der Präsident, selbst Vater zweier Töchter, nahm ein Blatt Papier und schrieb ihr eine Entschuldigung: Sie habe nicht in die Schule kommen können, denn sie sei mit ihm zusammen gewesen. Spannend wäre zu wissen, was der Lehrer dazu sagt.

mm

Kommentare