Lufthansa: keine USA-Flüge wegen Schnee

+
Einige Lufthansamaschinen mit dem Ziel USA bleiben in Deutschland am Boden.

Frankfurt/Main - Wegen des extremen Winterwetters in den USA hat auch die Lufthansa Flüge dorthin gestrichen. Informationen über Flugnummern und eine Hotline lesen Sie hier.

Information für Reisende:

Betroffen sind die Flüge mit den Nummern 400, 408, 418 und 426. Reisende können sich mit der Fluggesellschaft unter der Telefonnummer 01805-805805 in Verbindung setzen.

Der schneereiche Winter an der Ostküste der USA hat auch Auswirkungen auf Flugreisende aus Deutschland. Die Deutsche Lufthansa streicht am Mittwoch insgesamt vier Verbindungen nach New York, Washington und Philadelphia, wie das Unternehmen in Frankfurt am Main mitteilte.

Starke Schneefälle sorgen an der mittleren Ostküste - von Washington bis New Jersey und New York - seit Tagen für starke Behinderungen. Mehrere Fluggesellschaften stellten ihren Betrieb auf betroffenen Flughäfen am Dienstagabend ein, weil neue Schneemassen und starker Wind erwartet wurde. Die Bundesbehörden in der Hauptstadt sind seit dem vergangenen Woche praktisch geschlossen.

DAPD

Kommentare