Finger im Po: Frau mit Messer bedroht

Dallas - Eine Frau hat ihrer Freundin in Dallas (US-Staat Texas) aus Jux den Finger in den Po gesteckt. Der Spaß ging nach hinten los. Als das Bett zusammenkrachte, verprügelte sie ihre Freundin und wollte sie erstechen.

Eigentlich wollte Laquita Mattox (22) sich laut dem US-Sender KDFW nur einen Jux mit ihrer Freundin erlauben. Als diese auf dem Bett saß, steckte sie ihr plötzlich den Finger in die Poritze. Der Spaß ging gründlich nach hinten los. Die Freundin erschrak, kniff panisch die Pobacken zusammen und ließ sich nach hinten fallen, worauf das Bett zusammenkrachte. Daraufhin rastete Mattox völlig aus. Sie prügelte mit den Fäusten auf ihre Freundin ein. Dann griff sie zu einem Schlachtermesser, hielt es dem Opfer entgegen und fragte schreiend: "Bist Du bereit zu sterben?"

Das Opfer rief sofort die Polizei an, worauf die durchgedrehte Angreiferin die Flucht ergriff. Mattox soll derzeit noch nicht gefasst sein. Das Opfer hat die Schläge ohne größere Verletzungen übberstanden.

fro 

Kommentare