Deutscher Urlauber (63) stirbt in Lawine

Graz - Ein Urlauber aus Deutschland ist bei einem Lawinenabgang in Österreich gestorben. Zuvor hatte sich der Mannn, der mit einer Gruppe unterwegs war, von seinen Begleitern getrennt , um zu einer Skitour aufzubrechen.

Wie die österreichische Nachrichtenagentur APA am Freitagmorgen meldete, wurde die Leiche des 63-Jährigen am Donnerstagabend auf einem Lawinenkegel im steirischen Bezirk Liezen gefunden. Am Donnerstag gingen die anderen 14 Mitglieder seiner Urlaubergruppe Skifahren, der 63-Jährige aus Hirten entschied sich laut APA für eine Skitour. Als er am Nachmittag nicht am vereinbarten Treffpunkt erschien, alarmierten die anderen Touristen die Einsatzkräfte.

dapd

Kommentare