Die Zeit ist vorbei,...

. . . hatte Frau Uhlenköper eigentlich gedacht. Aber als sie letztens auf dem Weg in die Stadt war, geschah es dann doch. Sie lief schnellen Schrittes auf dem Fußweg entlang und versuchte, ein älteres Pärchen zu überholen.

Da blieb die Seniorin stehen und sagte zu ihrem Mann: „Lass mal das Fräulein vorbei. “ Wenn Frau Uhlenköper es nicht so eilig gehabt hätte, wäre daraufhin auch sie stehen geblieben, denn sie findet, dass es Ausdrücke gibt, die eindeutig überholt sind. So hat sie schon von Kind auf das Geschimpfe ihrer emanzipierten Mutter über den Ausdruck „Fräulein“ miterlebt, und das ging ihr in Fleisch und Blut über. Warum sich so eine Bezeichnung hartnäckig hält, wo das Pärchen doch sicherlich weder Frau Uhlenköper noch deren Familienstand kannte, ist ihr völlig unerklärlich. Vielleicht wurde sie auch einfach nur für jünger gehalten, als sie ist, und sollte es als Kompliment auffassen, versucht sie sich zu beruhigen, die Frau.

Kommentare