XXL Mode für Männer – so sehen Sie mit Übergewicht gut aus

+
XXL Mode für Männer ist nicht gleich Schlabberpulli. Die Kleidung sollte zu Ihren Proportionen passen und nicht zu lang oder zu kurz sein.

Männer können auch mit ein paar Kilos mehr gut angezogen sein. Dabei kommt es aber auf die richtige XXL Mode an. Wir verraten Ihnen, was Sie beachten müssen – und was Sie tunlichst vermeiden sollten.

Filme und Werbung machen es uns vor: Das Schönheitsideal ist schlank und trainiert. Das gilt nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer. Doch die Mehrheit der Deutschen hat ein mehr oder weniger großes Bäuchlein. Kein Grund, warum Sie nicht gut aussehen können. Auf die richtige Kleidung kommt es eben an. Und mit der passenden XXL Mode können Sie vieles richtig machen:

Tragen Sie die passenden Kleidungsstücke

Zunächst zum Klassiker: dem Anzug.

  • Achten Sie darauf, dass das Hemd die richtige Länge hat, damit es nicht herausrutscht, wenn Sie sich vorne über beugen. 20 bis 30 Zentimeter Stoff sollten hinten über die Hose ragen.
  • Die Hose darf nicht zu kurz sein. Rutscht sie aufgrund des Bauchumfangs, sind schicke Hosenträger bei XXL Mode die bessere Wahl als ein Gürtel.
  • Das Sakko sollte zu Ihren Proportionen passen. Ist es zu lang, erinnert es schnell an einen Frack. Ist es zu kurz, wirkt es wie eine geschrumpfte Jacke.

XXL Mode für den Alltag

Beim Outfit für den Alltag sollten Sie sich farblich bedeckt halten. Vermeiden Sie bunte Farben und kombinieren Sie dunkle und helle Töne. Ideal sind Längsstreifen: Sie strecken und kaschieren gleichzeitig überflüssige Pfunde.

  • Hemden und Shirts sollten so gewählt werden, dass sie nicht am Hals und an den Ärmeln spannen.
  • Hosen mit geradem Schnitt bieten sich gerade für übergewichtige Männer an. Lassen Sie die Finger von Baggy-Pants und kurzen Hosen – sie lassen kräftige Beine noch breiter erscheinen.

Spezielle Tipps für Ihre Figur

Jetzt, wo Sie grundsätzlich wissen, was Sie als molliger Mann modisch vermeiden sollten, geht es ans Eingemachte: Was tun bei kurzen Beinen, einem großen Bauchumfang oder einem kräftigen Hals? Im Prinzip gelten die gleichen Regeln: Achten Sie darauf, dass Ihre Kleidung passt. XXL Mode heißt nicht, dass Ihre Kleidung übermäßig groß sein muss.

Bei kurzen Beinen sollte die Hose nicht zu lang sein, damit Sie sie nicht umkrempeln müssen. Besitzen Sie einen stolzen Bauch, verstecken Sie ihn nicht unter dem Hosenbund. Hemden und T-Shirts sollten lang genug sein, sodass sie ein Stück über den Gürtel reichen. Und falls Ihr Hals kräftiger ist, weichen Sie auf V-Ausschnitte aus und tragen Sie Hemden offen.

Das sollten Sie vermeiden

Abschließend noch einige Tipps, was Sie als korpulenter Mann vermeiden sollten:

  • Starke Muster sind tabu – sie verbreitern optisch Ihren Leibesumfang. Schmale Krawatten ebenso – sie lassen Sie noch voluminöser erscheinen.
  • Zu schlabbrige Kleidung tut nichts für Sie. Wählen Sie stattdessen Mode, die eng sitzt, aber noch Luft zur Bewegung bietet. Sie betont Ihre Figur – und dafür müssen Sie sich nicht schämen.

Kommentare