74-jähriger Autofahrer fährt im Vollrausch durch Wrestedt

WRESTEDT - Die Polizei hat am Sonntagnachmittag einen 74 Jahre alten Autofahrer angehalten, der in Wrestedt mit seinem Wagen Schlangenlinien gefahren ist. Ein Alkoholtest zeigte, dass der Senior sich im Vollrausch hinters Steuer gesetzt hatte.

Der Alkoholtest ergab einen Wert von 2,08 Promille.  Der Rentner war mit seinem Renault von Wieren in Richtung Wellendorf unterwegs und durch seine Fahrweise aufgefallen. So fuhr er unter anderem Schlangenlinien und gefährdete eine andere Autofahrerin.

Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein eingezogen, ein Strafverfahren eingeleitet.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare