47 Schüler verabschieden sich: Gute Wünsche für Absolventen der Oberschule Suderburg

Kleine Anekdoten aus letzten Jahren

+
Abschied in der Uni: Im Audimax der Ostfalia Hochschule in Suderburg bekamen die Schüler ihre Abschlusszeugnisse.

Suderburg. Unter lautem Trommelwirbel zogen die 47 Absolventinnen und Absolventen der Hardautal-Schule Suderburg ins Audimax der Ostfalia Hochschule ein.

Schulleiterin Rita Reinhardt fand zur Eröffnung der Veranstaltung neben zukunftsweisenden auch herzliche Worte für Absolventen, deren Angehörige, Gäste und das Kollegium. Nach den guten Wünschen von Samtgemeindebürgermeister Friedhelm Schulz und Pastor Mathias Dittmar fanden die Klassenlehrerinnen Rebecca Zahn, Christiane Kaune und Doris Primke persönliche Worte. Dabei würzten sie ihre Anmerkungen mit einer Reihe kleiner Anekdoten der letzten gemeinsam verbrachten Jahre. Während der feierlichen Übergabe der Zeugnisse erhielten die Absolventinnen und Absolventen die Möglichkeit, einige Worte zu ihren Zukunftsplänen zu sagen.

Im Anschluss bedankten sich die Klassen bei ihren Klassen- und Fachlehrerinnen und Fachlehrern. Auch die Trommel-AG und die Jonglier-AG der Hardautal-Schule Suderburg trugen mit ihrem Können zum guten Gelingen der Veranstaltung bei. Nach dem offiziellen Teil gab es dann noch einen Empfang mit Büfett. Hier hatten sich unter Mithilfe der derzeitigen Neuntklässler die Eltern der Abschlussklassen selbst übertroffen.

Kommentare