Kündigung der HeideRegion noch nicht vom Tisch – Entscheidung im Dezember

Bleibt Suderburg dabei?

+
Touristisches Highlight: Wird der Hardausee im nächsten Jahr von der HeideRegion Uelzen beworben oder sind die Suderburger dann nicht mehr im Boot?

Suderburg. Ob die Samtgemeinde Suderburg auch künftig Mitglied in der HeideRegion Uelzen bleiben wird, wurde zwar im Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr, Feuerschutz und Tourismus der Samtgemeinde Suderburg beraten, eine Empfehlung kam aber nicht zustande.

Die Selbstentschuldungs-Arbeitsgruppe soll sich kurzfristig noch einmal mit der Thematik beschäftigen und möglichst einen Alternativvorschlag zur Kündigung der Mitgliedschaft in der HeideRegion Uelzen machen, so der Tenor. Eine Beschlussfassung ist erst am 4. Dezember im Samtgemeindeausschuss vorgesehen.

Ausschließlich vor dem Hintergrund des Zukunftsvertrages und der damit verbundenen Entschuldungshilfe wurde der Beschluss gefasst, die Mitgliedschaft in der Heideregion Uelzen zum 31. Dezember dieses Jahres vorsorglich zur Fristwahrung zu kündigen.

Von Jörn Nolting

Mehr zum Thema

Kommentare