Auto gerät in Gegenverkehr - drei Verletzte

BOHLSEN - Drei Verletzte forderte ein Unfall auf der Bundesstraße 71 bei Gerdau am späten Dienstagabend. Eine Autofahrerin war in den Gegenverkehr geraten.

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet eine 39-jährige Fahrerin eines  Opel Omega am späten Dienstagabend auf der Bundesstraße 71 ins Schleudern.

Das Fahrzeug geriet gegen 20:55 Uhr in den Gegenverkehr und prallte dort mit einem entgegenkommenden  BMW Mini einer 42-Jährigen zusammen. Beide Fahrzeuge kamen im Seitenraum zum Stehen.

Die Fahrerinnen sowie eine 39-jährige Beifahrerin im Mini erlitten Verletzungen und wurden mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Uelzen gebracht. Es entstand ein Sachschaden von gut 20.000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare