Arbeiten für neues Windrad zwischen Bahnsen und Suderburg / Inbetriebnahme noch in diesem Jahr

Festes Fundament für Nummer fünf

+
Das Drahtgeflecht gibt Halt: In den nächsten Wochen wird das Fundament für das neue Windrad im Windpark Suderburg betoniert.

Suderburg/Bahnsen. Es wird wohl das 116. Windrad im Landkreis Uelzen werden und das fünfte im Windpark Suderburg: Zwischen Suderburg und Bahnsen hat die Firma get project mit den Erdarbeiten für eine neue Windkraftanlage begonnen.

„In den nächsten Wochen wird das Fundament betoniert sowie die Netzeinbindung erfolgen“, schildert der Bauleiter Neithardt Kempcke. Die Windkraftanlage soll noch in diesem Jahr in Betrieb gehen. Deshalb wird die Anlage in einer ungewöhnlich kurzen Lieferzeit transportiert. Das Windrad wird 103 Meter hoch sein und hat eine Nennleistung von 2200 Kilowatt. Der Durchmesser des Rotors beträgt 92,8 Meter.

2010 ist der Windpark Suderburg mit vier Windkraftanlagen in Betrieb gegangen. Eine der vier Anlagen wird seitdem als Bürgerwindenergieanlage betrieben. Der Windpark hat eine lange Genehmigungsgeschichte: „Bereits 2003 haben wir einen Antrag zur Genehmigung von fünf Windkraftanlagen in einem im Regionalen Raumordnungsprogramm (RROP) ausgewiesenen Vorranggebiet gestellt“, sagt get-project-Pressesprecherin Hilke Lind. Im anschließenden Genehmigungsverfahren verzichtete die Firma aufgrund von Differenzen mit der Genehmigungsbehörde vorerst auf eine der fünf Windkraftanlagen. Die Genehmigung zum Bau des Windparks wurde dennoch nicht erteilt, da der Landkreis 2004 mitteilte, dass ein Schwarzstorch gesichtet worden war. get project hatte jedoch nach eigenen Angaben in den Jahren 2001 bis 2005 umfangreiche avifaunistische Untersuchungen vor Ort durchgeführt, die die Behördenauffassung nicht bestätigten.

Im Dezember 2005 lehnte der Landkreis Uelzen den Antrag auf Errichtung und Inbetriebnahme der Windkraftanlagen ab. Erst nach einem zweijährigen Verfahren erließ das Verwaltungsgericht Lüneburg ein Urteil, dass der Windpark zu genehmigen sei. Ende 2011 wurde dann auch die Genehmigung der fünften Windkraftanlage erteilt.

get project hat im Landkreis Uelzen sieben Windparks mit 41 Windkraftanlagen, einer installierten Leistung von 64,5 Megawatt und einem Jahresenergieertrag von 140,32 Gigawattstunden errichtet. Dies entspricht einer nahezu 100-prozentigen Versorgung der knapp 93 000 Einwohner des Landkreises Uelzen.

Von Jörn Nolting

Kommentare