Strecke Uelzen-Braunschweig: Erixx fährt einmal mehr

Zusätzlicher Zug für Berufspendler

Uelzen/Wittingen. Auf der Erixx-Bahnstrecke Uelzen- Braunschweig wird auf dem Teilstück zwischen Wittingen und Gifhorn Stadt von heute an jeweils montags bis freitags eine zusätzliche Fahrt für Berufspendler eingerichtet.

Da die Berufspendler durch die Baustelle zwischen Gifhorn Stadt und Gifhorn ohnehin schon genug Zeit durch den Ersatzverkehr mit Bussen verlieren, habe sich Erixx beim Aufgabenträger Zweckverband Großraum Braunschweig (ZGB) um einen zusätzlichen Frühzug bemüht. Nun sei die Genehmigung gekommen, so das Eisenbahnunternehmen in einer Presseerklärung.

Der zusätzliche Erixx-Zug wird Wittingen um 6.24 Uhr verlassen und trifft in Gifhorn Stadt um 7 Uhr ein. Erixx habe bei der Fahrplangestaltung einen besonderen Wert auf den direkten Anschluss zum Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Gifhorn Stadt und Gifhorn gelegt. So fährt der Bus kurz nach Ankunft des Zuges um 7.05 Uhr ab nach Gifhorn. Dort haben die Fahrgäste einen direkten Anschluss an den Erixx in Richtung Braunschweig.

Infolge des Zusatzangebotes wird auch die Fahrt in die entgegengesetzte Richtung von Gifhorn Stadt nach Uelzen (neu ab 6.23 Uhr statt bisher 6.39 Uhr, ab Wahrenholz unverändert) früher starten. Auch einige Busfahrten finden früher statt.

Die geänderten Ankunfts- und Abfahrtszeiten können die Fahrgäste im Internet sowohl unter www.erixx.de als auch in den Auskunftsmedien der Deutschen Bahn einsehen.

Rubriklistenbild: © Archivfoto

Mehr zum Thema

Kommentare