Vorbereitungen zum Public Viewing laufen auf Hochtouren

WM-Fieber hat Uelzen ab heute fest im Griff

+
Ebenfalls schon in Feierlaune (von links): Kevin Luhmann (mycity), Renate Böhm (Central Theater), Uli Gustävel (Jabelmannhalle), Franziska Albrecht (mycity) und Diana Nawrath (AZ) für die Veranstalter und Sponsoren.

Uelzen. Die 35 Quadratmeter große Leinwand ist gespannt, die Beamer sind installiert. Und wenn dann heute auch die Vertreterversammlung eines Geldinstituts mit 400 Gästen über die Bühne gegangen ist, kann das Fußballfieber in der Jabelmannhalle so richtig ausbrechen.

Die Vorbereitungen für die Übertragungen aller Deutschland-Spiele aus Brasilien in die Uhlenköperstadt stecken in der heißen Phase. Veranstalter Uli Gustävel und die Sponsoren erwarten bis zu 1500 Zuschauer pro Spiel.

Während jede Partie mit der Nationalmannschaft in HD-Qualität nach Uelzen übertragen wird, hat Dennis Flügge die Gelegenheit, die Weltmeisterschaft in Brasilien live und hautnah mit zu erleben: Er fliegt für sechs Wochen an den Zuckerhut und wird von dort aus für die AZ in einer Kolumne über seine Erlebnisse berichten.

Wenn die deutsche National-Elf am kommenden Montag um 13 Uhr gegen Portugal auf dem Rasen aufläuft, haben sich die ersten Mannschaften in den Gruppenspielen der Vorrunde bereits warm gespielt. Denn heute Nachmittag wird die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien offiziell eröffnet. Was die einzelnen Teams ausmacht, wer die Stars sind, alles zum Spielplan und viel Wissenswertes aus dem Gastgeberland – das erfahren Sie in dem 56 Seiten starken WM-Spezial „Feel Brazil“, das heute der AZ beiliegt.

Mental warm laufen sollten sich bis Montag auch die Uelzener, denn beim Public Viewing in der Jabelmannhalle gibt es nicht nur die Live-Übertragungen am 16., 21. und 26. Juni samt Rahmenprogramm mit Musik, Bratwurst, Spiele-Aktionen und „allem, was das Fußballerherz begehrt“, so Gustävel, sondern auch ein großes Gewinnspiel von Allgemeiner Zeitung, Jabelmannhalle, mycity und Central Theater: Wer beim Public Viewing mitfeiert, vom AZ-Fotografen abgelichtet wird und sich am Tag darauf in der AZ wiederfindet, der hat die Chance auf einen tollen Gewinn.

Acht Preise locken pro Spiel – darunter Karten fürs Uelzen Open Air, Freikarten fürs Central Theater und Sommerpakete fürs Badue. Einlass zu den Live-Übertragungen ist jeweils eine Stunde vor Spielbeginn. „Wir haben zwar einige Sitzplätze vorbereitet“, sagt Uli Gustävel, „wenn es allerdings richtig voll wird, dann werden wir die abbauen müssen.“ Und dass es beim Public Viewing für die Fußball-WM 2014 so richtig voll wird in der Uelzener Jabelmannhalle, davon gehen Veranstalter und Sponsoren aus.

Von Ines Bräutigam

Kommentare